... und noch ein Gerücht warum Apple ...

Diskutiere mit über: ... und noch ein Gerücht warum Apple ... im Mac-Gerüchteküche Forum

  1. gishmo

    gishmo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
  2. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Wieso Gerücht???

    es steht doch fest, oder? *ängstlich umguck*
     
  3. gishmo

    gishmo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    .. es geht um die Begründung ... les mal ... echt interessant ...

    und ich finde, nicht mal so verkehrt ...
     
  4. Turm

    Turm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    17.01.2005
    sehr fadenscheinige Argumente über Verschwörungstheorien..
     
  5. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Naja, ein bischen weit hergeholt. Intel kauft Apple ?!
     
  6. Turm

    Turm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Das passt überhaupt nicht zu Intels Kerngeschäft: Prozessoren.
    Apple hat nichts im Angebot, mit dem Intel sein Portfolio erweitern könnte, aber sehr vieles, was andere Kunden von Intel auch herstellen, z.T. auch in größeren Mengen. Durch einen Kauf/Fusion würde Intel diese Kunden aller wahrscheinlichkeit verlieren. Also vollkommener Schwachsinn.
     
  7. djdc

    djdc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    71
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Vor allem wie wollen sie Windows verdrängen? Niemand schwenkt mal eben so auf ein neues Betriebssystem um. Daran haben sich schon andere versucht. Ach nee, im Fall von Nextstep wars sogar der gleiche. ;)
     
  8. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.960
    Zustimmungen:
    1.387
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Ich glaub nicht, dass Intel so große Angst vor Microsoft hat. Könnte mir schon vorstellen, dass sich da eine noch engere Verbindung Apple/intel anbahnt, sowas kommt unweigerlich wenn man länger intensiv zusammenarbeitet. Kennt man ja selbst vom Büro.. ;) Und dann traut man sich zusammen alles zu.
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Wie das alles auch immer sein mag…

    IBM - Microsoft - Intel - Apple - Sony




    Diese ganze Geschichte scheint irgendwie ein ganz schöner Wirtschaftskrimi zu sein, dessen Ausmaße im Dunkeln liegen, die uns aber auch noch ganz schön überraschen können.

    Daß man uns überhaupt ganz schön überraschen kann, hat man ja jetzt gesehen. :)





    Das Netz formiert sich.
     
  10. dachief

    dachief MacUser Mitglied

    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    03.05.2004
    Oh mann, wer schreibt solche Artikel. In früheren Epochen wurden Menschen für solche Aussagen ans Kreuz genagelt oder zumindest gerädert.

    Ich bin mir nicht ganz sicher auf welcher Seite der gute Mensch steht der den Artikel verfasst hat (wenn man hier auf einer Seite stehen muß) aber neben den wirklich schadenfeinigen Argumenten hat er dazu noch keine Ahnung.

    Besonders nett sind die Passagen wo es um Intel und 64bit geht. Klar ist OS X ein 64bit System aber das Intel hier nur mit den Server-Prozessoren dienen kann um dies auch zu supporten ist schlichtweg falsch. Intel hat doch eben erst ganz heimlich erste Prozessoren auf den Markt gebracht die 64bit tauglich sind. Bis zum release der neuen Macs ist das Thema eh vom Tisch. Intel verfolgt genau wie IBM zudem eine Dual Core Entwicklung die ebenfalls noch in diesem jahr im Pentium verwendet werden soll bzw. erste testsysteme sind schon bei einschlägigen Verlagen zum Test eingegangen (ich empfehle hier nur die PC Games hardware- wenn es um neues zum thema wintel pcs gibt ist man damit immer ganz gut versorgt weil meiner meinung nach eh die games auf dem pc die messlatte setzen was den Consumer-Bereich angeht).

    Als zweites finde ich besonders den ganzen kram mit dem drm sehr interessant. Als ob Apple so etwas nicht schon lange hat wie man dank des ITMS sehr gut sehen kann. Klar ist das verwendete DRM sehr locker gehalten trotzdem ist es eins, wenn auch nicht im sinne von ms.

    Was soll zudem mit AMD sein. Warum reden alle immer von AMD ???
    Hallo, welche Rolle spielt das?? Für einen Hersteller mußte man sich ja entscheiden da Apple ja mehr oder weniger Rechner von der Stange herstellt. Mit Sicherheit hat Apple auch hier zu Intel gefunden weil auch die Konditionen für Apple günstiger waren als bei AMD (siehe Dell, dort wird jetzt mal ganz langsam angedacht auch AMD zu verbauen aber so richtig braucht das keiner). Unabhängig davon ist AMD gegen Intel noch immer ein kleines Licht wenn man sich die Marktanteile ansieht und aplle hofft sicherlich auch auf eine schnellere Entwicklung der Prozessoren als es AMD leisten könnte. Intel hat besonders im Server-Bereich weit mehr erfahrung als AMD wodurch sich auch das Xserve-Problem annehmbar lösen lassen sollte.

    Unabhängig davon sollte man solche Artikel nicht lesen, ich ärgere mich jetzt noch das ich es gemacht habe und werde mich jetzt mal waschen. ich fühle mich schmutzig und verdorben.

    Ach ja, auch für Intel hat apple vorteile. ICh denke da nur an die werbung. Was ist wohl netter anzusehen, ein windows notebook im einheitssilber das sich vergewaltigen lassen muß indem es per reißverschluss geöffnet wird oder ein nettes Ibook.

    Ich sehe schon die Werbung von Intel vor mir. Das mit Intel erinnert mich irgendwie an Star Wars. Ich sage nur: Luke, ich bin dein Vater. kann sich jetzt jeder aussuchen wer Intel und Apple in dieser geschichte sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - noch ein Gerücht Forum Datum
MacLife: Ist der Mac nur noch ein Stiefkind Apples? Mac-Gerüchteküche 24.11.2016
Doch noch ein völlig neuer iMac in 2012? Mac-Gerüchteküche 14.10.2012
doch noch mal ein 12" Book! Mac-Gerüchteküche 11.07.2007
noch ein paar zahlen von apple Mac-Gerüchteküche 16.08.2005
Moeglicherweise doch noch ein Powerbook G5 in diesem Jahr? Mac-Gerüchteküche 14.01.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche