unbekanntes Dateiformat......??

Dieses Thema im Forum "3D und CAD" wurde erstellt von ernesto, 03.03.2003.

  1. ernesto

    ernesto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.02.2003
    OS 9.1 auf einer Partition, OS X 10.2.4 auf einer separaten Partition. Dazu eine externe HD.
    Funktioniert alles...-fast......
    Nun das Problem:
    Ich habe einige Dateien, die mit OS 9.1 Programmen erstellt wurden (FileMaker 4, CADintosh)
    Diese sind von OS X aus nicht zu öffnen. Fehlermeldung: Das Format ist unbekannt.
    Weder via Classic mit den OS 9 Versionen der Programme, noch mit den aktuellen OS X Versionen der Programme.
    Nur wenn ich OS 9.1 boote, kann ich wie gewohnt, alle Dateien öffnen. Aber nur die Kopien, die auf der externen HD liegen. Die Kopien derselben Dateien, die auf der OS X Partition liegen, sind auch so "unbekannt", also quasi Müll.
    Auch MS-Office Dateien sind betroffen. Unter OS X sind sie "unbekannt". Wenn ich dieselben Dateien dann unter OS 9.1 öffne und neu abspeichere, sind diese dann auch für die OS X Programme zu erkennen und zu öffnen. Aber wie gesagt, nur die Kopien, die auf der OS X Partition liegen.
    Hat da irgendeiner eine Idee, was das sein könnte??
    Falls ich dafür keine Lösung finde, kann ich meinen ganzen trouble, den ich hatte, bis ich OS X UND Classic hatte, unter "nette Erfahrungen" verbuchen und OS X wieder auf den Müll schmeißen, wenn ich doch ständig OS 9,1 booten muß.
    Wegen Safari alleine lohnt das nicht!!
     
  2. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.01.2003
    schon mal den "schreibtisch" bei OS9 neu erstellt? manchmal hilft´s.
     
  3. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo ernesto,

    hast Du mal versucht an eine MS-Word Datei die sich nicht öffnen lässt ein .doc anzuhängen. Werden die Dateien bei Doppelklick nicht erkannt oder auch nicht im Öffnendialog. Wie sehen die Icons der Dateien aus? Es könnte sich um einen type/creator Konflikt handeln. Übrigens wird für Jaguar Mac OS 9.2.2 empfohlen wenn ich nicht irre.

    Mit Apfel-I kannst Du im Informationsfenster auch festlegen, mit welchem Programm die Datei geöffnet werden soll. Wie alt sind die Festplattentreiber auf Deiner USB-Platte.
    Wie hast Du die Daten auf die X Partition kopiert? Von der USB-Platte direkt oder von der 9 Partition?

    Wenn öffnen und sichern unter OS 9 funktioniert könnte man das per AppleScript erledigen lassen - also nicht gleich die Flinte ins Korn werfen...

    Gruß Andi
     
  4. ernesto

    ernesto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.02.2003
    tricks....

    Also das mit .doc anhängen usw. bringt nix. Ein paar Tricks kenne ich..... -hatte schon öfters Tricks nötig, wenns drum ging, plattformübergreifend was zu regeln. Spiel mit MS und Linux ebenfalls ein bisschen rum und schieb da dauernd Daten hin und her....

    Wird weder bei Doppelklick noch via "Datei öffnen" erkannt.
    Manuelle Namenseingabe bringt dann eben den Kommentar "unbekannt".
    Die Icons sind blank (Dokument).
    Kopiert per drag & drop direkt von der externen HD auf die OS X Partition.

    Schreibtisch OS 9 neu erstellen?? Meinst Du das bringt was?
    Das Problem existiert ja nur unter OS X......
    Unter OS 9 tut ja alles.
    Nur der Zugriff auf die jeweiligen Kopien auf der OS X Partition sind nicht verfügbar.
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo ernesto,

    Deine USB HD hat ja auch einen Schreibtisch - so verkehrt ist der Gedanke gar nicht.
    Ich würd auch vorher noch testen unter 9 auf die 9er Partition kopieren. Unter 10 von der 9er Partition auf die 10er kopieren, ob er beim kopieren direkt von USB auf X einen Fehler macht.

    Gruß Andi
     
  6. ernesto

    ernesto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.02.2003
    schreibtischdatei ??

    welches ist auf der USB Platte die Schreibtischdatei??
    Ich hatte schon veschiedentlich Probleme mit der Platte. Wenn OS X in den Ruhezustand ging und die Platte dran, bekam ich hinterher eine fehlermeldung, dass ich das Volume abmelden soll, um Schäden zu vermeiden......
    Unter OS X war danach keinerlei Zugriff mehr möglich. Nach dem Einstecken tauchte einfach kein Symbol auf dem Desktop auf.......
    Erst nachdem ich unter Windows oder auch OS 9 alle Dateien, die irgendwie aussahen, als wären diese vom OS X (Dateien mit >._< am Anfang des Namens), gings wieder. Bei OS 9 hatte ich die Fehlermeldung auch schon mal, aber ohne die nachfolgenden Zugriffsaprobleme.
    btw...: die externe Platte ist PC-Exchange Format.....
     
  7. ernesto

    ernesto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.02.2003
    ergänzend: Kopierversuche

    ...geht unter OS 9 teilweise.
    Office dateien lassen sich per "Datei Öffnen" öffnen. Wenn ich sie dann einfach speichere, tragen sie auch das entsprechende Symbol.
    Andere, also FileMaker oder CADintosh geht nix.
    Unter OS X kopierenauf die OS9 Partition geht gar nix zu öffnen.

    Schreibtischdatei....
    Unter Windows sehe ich mehrere dieser Dateien, die offensichtlich "Verwaltungsdateien sind, wie unter OS 9 oder OS X.....
     
  8. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo ernesto,

    zur Schreibtischdatei: Jedes Volume hat seinen eigenen Desktop und damit auch eine eigene (zweigeteilte) Schreibtischdatei sogar Disketten und Zip´s. Eine CD-ROM auch aber da kannst Du logischerweise nix reinspeichern.

    Es geht um die Datein Desktop DB und Desktop DF. Dort werden Informationen über Schreibtischdrucker usw und eben auch welches Icon zu welcher Datei gehören soll und mit welchem Programm sie geöffnet werden soll gespeichert. Du kannst diese Dateien(unsichtbar) beim Systemstart mit alt-apfel gedrückt halten, bis ein Dialog kommt "Wollen sie die Schreibtischdatei des Volumes irgenwas neu anlegen?)

    Das machst Du am besten mit Deinem 9er System und bei allen Volumes. Wenn es dann immer noch nicht gehen sollte, habe ich die Treiber der USB HD in Verdacht, dass diese nicht mit dem X können.

    Gruß Andi
     
  9. ernesto

    ernesto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    19.02.2003
    Hallo Andi.... und die anderen...

    ....erst mal vielen dank fuer die Hilfen!!!!
    Ich werd trotzdem noch mal ein paar Tage nachdenken, den Schreibtisch aufraeumen (real und virtuell) und etwas spielen...., -bevor ich das OS X vermutlich wieder loesche und beim OS 9.1 bleibe.
    Gruende: auf G3 langsam, Office zu bunt und noch nicht gekauft, mehrere kleine Probleme....
    Office Dateien tun wieder alle (manuell unter OS9.1 via Dateiauswahl geoeffnet, manuelle namenseingabe und neu gespeichert)
    filmaker und CADintosh sind weiterhin durch keine Tricks zu oeffnen. Wobei filmaker- ein winziges, CADintosh-Dateien ein recht ernstes Problem fuer mich sind.
    btw: falls mal einer der netten Helfer in Brasilien weilt, e-mail reicht.