Unbekannter PC in WLAN-Router aufgelistet.

Diskutiere mit über: Unbekannter PC in WLAN-Router aufgelistet. im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. chicoconfuso

    chicoconfuso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2005
    Hallo,
    ich habe eben den Thread gelesen, das einer nen offenes WLAN gefunden hat.
    Daraufhin habe ich mal geschaut, ob sich bei uns auch einer reingemogelt hat...
    Scheinbar ja?!

    Im Anhand ist die Übersicht der per DHCP verteilten IPs.
    Ich hab schon versucht per Safari die IP zu öffnen, geht nicht. Apfel+K geht auch nicht. Und so im Netzwerk wirds auch net gefunden...

    Wie kann ich rausfinden, wer das ist?

    Ach ja, "lena" ist der lappi meiner schwester, UnserApple ist der iMac unserer Eltern und PBG4 ist meins. Das was leer ist ist der Drucker.
    Aber wer ist LaptopEDV, wie kann ich das rausfinden?
     

    Anhänge:

  2. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    02.05.2005
    Ich kann dir nicht sagen wie du das rausfindest, aber wieso verschlüsselt ihr euer WLAN nicht?

    Wenn man nicht will dass jemand mitsurft gibt es 3 einfache Möglichkeiten:

    1. Verschlüsselung aktivieren. Sollte ja klar sein.

    2. SSDI Broadcast ausschalten. D.h. der Router ruft nicht überall rum "hier bin ich". Dann wird er nicht so schnell "zufällig" gefunden.

    3. Wenn der Router das unterstützt, Zugriffsliste aktivieren. Damit werden nur festgelegte Recher (per MAC identifiziert) zugelassen. Also selbst wenn jemand das WLAN findet und das PW knackt wird der Rechner nicht akzeptiert.


    Dann sollte sowas so schnell nicht mehr vorkommen...
     
  3. chicoconfuso

    chicoconfuso Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2005
    ich hab ja nichts dagegen ....
    ich will nur wissen wer das ist.
     
  4. Gray

    Gray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    09.06.2005
    du hast nichts dagegen? :) wenn ihr gleichzeitig surft und er etwas runterläd schränkt das ja deine Bandbreite ein...
     
  5. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    Du solltest schon "was dagegen haben". Immerhin nutzt er Deinen Anschluß, und wenn er was illegales macht bist DU dran!
     
  6. bachmichel

    bachmichel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.10.2003

    ...nicht nur das. Wer weiß schon was dieser "Unbekannte" alles anschaut oder downloaded. Muß ja nicht legal sein. Er machts ja über deinen DSL-Anschluß!!!!!
     
  7. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    Registriert seit:
    29.03.2006
    ach ja, "wer" das ist ist gar nicht so einfach rauszufinden. Am einfachsten ist es immer, wenn die Leute ihren Rechner persönlich benennen - das ist bei Dir aber ja nicht der Fall. Ansonsten kann man versuchen sich auf dem Rechner einzuloggen und die Daten zu durchstöbern :) Das ist aber auch nicht wirklich legal. Und wenn Apfel-K nicht geht, scheint er kein SMB aktiv zu haben - spricht dafür daß es jemand ist der sich auskennt (dafür spricht auch der Name LaptopEDV) und den Dienst ausgeschaltet hat. Vielleicht hat er ne Druckerfreigabe? Dann kannst Du versuchen seinen Drucker bei Dir einzurichten und ihm ne "nette" Botschaft zu schicken. Du weißt dann zwar immer noch nicht wer es ist, aber er wird danach bestimmt aufhören bei Dir mitzusurfen.

    Also, wenn Du sportlich bist, versuchst Du rauszufinden wer das ist und spielst ihm nen Streich - wenn Du clever bist, machst Du dein WLAN JETZT SOFORT zu!
     
  8. schpongo

    schpongo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Schau in der Log-Datei nach, dann hast Du seine Kartenkennung. Mit etwas Forensic und Mobilgerät lässt sich dann auf einen Nachbar schließen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2006
  9. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Hallo, mach doch einen MAC-Adressfilter an. Dann hat sich das erledigt, und schicke ihn über seinen Druckerport einen netten Brief.
     
  10. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Nach der MAC-Adresse scheint es ein Intel-Chip-Satz zu sein:

    00-13-CE (hex) Intel Corporate
    0013CE (base 16) Intel Corporate
    Lot 8, Jalan Hi-tech 2/3
    Kulim Hi-Tech Park
    Kedah 09000
    MALAYSIA

    Viele Grüße
    bonsai64
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Unbekannter WLAN Router Forum Datum
Wie kann ich mit Airport Extreme 1300 MBit/s (ac) erreichen? Internet- und Netzwerk-Hardware Gestern um 12:37 Uhr
Kindl koppelt nicht mit WLAN-FritzboxCable Internet- und Netzwerk-Hardware 26.11.2016
Wlan in 3-Stöckigem Privathaus - Bezahlbare Lösung für den Home User mit gehobenen Ansprüchen Internet- und Netzwerk-Hardware 03.11.2016
Time Capsule, Netzwerk, Als Freigabe wird unbekannter Discus PC-Server angezeigt Internet- und Netzwerk-Hardware 10.09.2010
Airport Express "Unbekannter Fehler -3256" Internet- und Netzwerk-Hardware 18.09.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche