Umzug von Virtual PC zu Parallels mit Windows XP

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von Sporketeer, 02.08.2006.

  1. Sporketeer

    Sporketeer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Hallo allerseits,

    ich habe mir vor einiger Zeit ein kleines Macbook zugelegt und wollte nun den „Vorteil“ des Intel-Chips nutzen und Parallels mit WinXP nutzen. Ich muss ab und an Webseiten im PC IE testen und habe das bisher auf meinem G5 2x1.8GHz getan, was nicht gerade schnell, aber immerhin stabil lief.

    Ich habe Virtual PC in einem großen Office:mac 2004 Paket gekauft und ebenso Parallels. Leider sind die CDs von WinXP nicht zur Installation innerhalb von Parallels tauglich. Ich glaube sie sind Mac-Formate mit Mac-Archiven, die wohl nur der VPC-Installer versteht, nicht aber die VirtualMachine von Parallels.

    Mir liegt noch eine andere Win XP Pro Installer-CD vor, die von Parallels akzeptiert wurde. Leider ist aber nun meine Seriennummer oder besser der "Product Key", die ich für VPC und das dazugehörige WinXP habe nicht gültig.

    Woran kann das liegen? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Werden mit VPC nur „limitierte“ Product Keys rausgegeben? Verstehen tue ich das nicht, denn es ist doch ein vollwertiges XP Professional, oder?!

    Wenn Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt, oder bei Euch alles geklappt hat, oder Ihr eine Ahnung habt woran es liegt, so freute ich mich über eine Antwort hier im Thread.

    Vielen Dank und lieben Gruss!
     
  2. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Ungültig oder zu oft in Verwendung? ;)
     
  3. Sporketeer

    Sporketeer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Ungültig: Schon irgendwie, sonst würde der Installer ja brav die Nr. akzeptieren. Aber wo ist der Unterschied zwischen Win XP Professional und Win XP Professional (beide übrigens mit Service Pack 2).

    Zu oft in Verwendung: Kann nicht sein. Auf meinem G5 ist es nicht mehr installiert. Und noch war der Installer unter Parallels noch gar nicht online, um eventuell eine Abfrage bei Microsoft zu machen.

    Auf meinem G5 ließ sich die Nummer auch problemlos in die VPC-Installation oder besser die emuliert laufende Win XP Installation eingeben.

    Mmmh, … ich verstehe es nicht.
     
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Bei meiner alten Mühle war es nämlich so, dass nach zu oftem neuinstallieren des Betriebssystem das aktivieren von Windows nicht mehr möglich war. Somit war es möglich Windows XP zu installieren jedoch nicht zu aktivieren. Das hat also nichts damit zu tun, dass Windows auf zu vielen Rechnern installiert ist.

    Wie es in deinem Fall genau aussieht kann ich nicht sagen und ob es unterschiede zwischen einer normalen Version und einer VPC-Version gibt.

    Liegt bei der anderen Windows XP Pro-CD ein Schlüssel dabei?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umzug Virtual Parallels
  1. chrislohjenn
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    121
  2. Italiano Vero
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    531
  3. revax
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    338
  4. daNilz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    805
  5. benjorito
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    529

Diese Seite empfehlen