Umstieg PC->Macbook: Fragen bzgl. Bildbearbeitung

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von sepplmail, 24.05.2006.

  1. sepplmail

    sepplmail Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.04.2006
    Hi,
    also erstmal n großes Lob an das Forum, hier gibts wirklich sehr viele, gute Infos. Hab schon ne Menge gelesen und vieles wurde mir so auch schon beantwortet, allerdings habe ich trotzdem noch ein paar Fragen.

    Momentan besitze ich einen alten PC (PIII 450 MHz, 128 MB Ram, Voodoo 4 Graka, 8 GB Festplatte) und wie ihr euch sicher vorstellen könnt macht das nicht mehr wirklich Spass. Also muss was neues her. Ich dachte dabei an ein weißes Macbook in der 2GHz Standardkonfiguration.

    Ich möchte es vor allem zum Internetsurfen, chatten (ICQ, MSN), Musik hören und DVDs angucken verwenden. Dafür soll es auch ohne (größere) Einschränkungen geeignet sein, soweit ich das bis jetzt mitbekommen habe.

    Anspruchsvoller wird es bei meinem wichtigsten Vorhaben: Bildbearbeitung

    1) Die Bilddateien meiner Kamera haben im jpg Format so um die 4MB und mein PC tut sich sehr schwer, das Laden eines einzelnen Bildes dauert 5-10 Sekunden, bis ein Filter ( häufig gebraucht werden Tonwertkorrektur, Drehen, Ausschnitt...) im PS Elements angewandt wird vergeht mindestens nochmal die gleiche Zeit pro Filter, eher noch mehr. Und bei mehreren Bildern nervt das schon gewaltig und macht keinen Spass mehr. Daher würde mich mal interessieren, wie lange das Macbook (2GHz, 512 MB Arbeitsspeicher) für einen von den Filtern in etwa braucht. Und inwiefern würde es sich hier positiv bemerkbar machen das Macbook mit 2GB Ram zu bestücken?
    2) Der Bildschirm ist für Bildbearbeitung natürlich zu klein, daher würde ich früher oder später einen externen anschließen wollen, wahrscheinlich irgendein 23/24 Zoll Widescreen Display mit 1920*1200 Pixeln. Würde das die Geschwindikeit des Macbook bei der Bildbearbeitung verlangsamen, wenn der externe Monitor eine so hohe Auflösung hat?
    3) Ist es wirklich so einfach einzurichten, dass ich auf dem externen Display nur das pure Bild sehe und das Macbook Display nur die ganzen Menüleisten und Bearbeitungsfenster anzeigt und ist das mit jedem Bildbearbeitungsprogramm möglich? Sehe ich die Veränderungen dann auch gleich direkt auf dem großen Display?

    Das wären für den Anfang eigentlich mal meine wichtigsten Fragen, wäre echt super wenn mir die jemand beantworten könnte, den Rest konnte ich mir mit Hilfe der Suchfunktion schon mehr oder weniger selbst beantworten :) .

    MfG Seppl
     
  2. smknight

    smknight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    03.03.2004
    hallo,
    photoshop ist noch keine universal binary, deswegen wären mehr als 512mb ram auf jedenfall eine maßnahme :)

    einige sachen, die du da machst, werden schon von iphoto abgedeckt.. vieleicht reicht das für einfachere sachen schon aus?

    bildschirme in der genannten auflösung lassen sich ohne weiteres anschließen..

    aber: auf jedenfall mehr ram!
     
  3. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    MacUser seit:
    06.05.2004
    Es ist immer eine gute Idee, OS X viel Speicher zu genehmigen. RAM ist durch nichts zu ersetzen als durch mehr RAM.
    Die Power des MBP wird bei Photoshop durch die Rosetta-Emulation noch nicht voll auf die Straße gebracht. Sobald PS als Universal Binary vorliegt, dürfte sich das aber erledigt haben.

    Benchmarks:
    http://arstechnica.com/reviews/hardware/macbookpro.ars/5
    http://blogs.zdnet.com/Apple/?p=104

    Mehr Auflösung heißt mehr Arbeit für die Grafikkarte und dadurch zwangsläufig mehr Engpässe. Ob man das in der täglichen Arbeit spürt, wage ich aber zu bezweifeln. Mein PB G4/1.5 läuft auch problemlos am 23" Display, nur bei extrem aufwändigen Sachen merkt man, dass die Mühle zu arbeiten hat.

    Ja und Ja. Du wirst es nicht glauben, wie einfach es geht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen