Umgebungsvariablen eintragen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Steffen@digital, 21.08.2006.

  1. Steffen@digital

    Steffen@digital Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.06.2005
    Hallo,
    ich habe für mein Studium ein Programm installiert (Qt Framework) und muss dazu Umgebungsvariablen eintragen. Leider weiß ich nicht wie und wo. Die Anleituung sagt dazu folgendes:
    Wenn mir einer sagen könnte wie ich das machen muss wäre ich sehr dankbar. Ich will nix "kaputt" machen, da ich nicht viel Ahnung von den "OS-X-Interna" habe. Brauche es aber dringend.

    Vielen Dank und bis bald.
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    füge diese Zeilen einfach unten an die .profile in deinem Homeordner an. Diese Datei siehst du nicht, da Dateien die mit einem . beginnen nicht angezeigt werden. Mache vorher einfach ein Backup dieser Datei, dann kann nichts schief gehen z.b. so: cp .profile old.profile
     
  3. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    .profile natürlich nur dann, wenn Du bash benutzt (wenn Du nichts geändert hast ist das so)

    Sonst natürlich da eintragen, wo es in Deiner Shell gemacht wird (z.B. .zshrc für Z-Shell)

    Alex
     
  4. Steffen@digital

    Steffen@digital Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.06.2005
    wie kann ich das rausbekommen ob ich da was geändert habe?
     
  5. MacMark

    MacMark MacUser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    59
    MacUser seit:
    27.02.2005
    Meine Vorposter setzen Shell-Variablen. Wenn du jedoch Umgebungsvariablen für graphische Anwendungen (Programme, die du per Maus startest) setzen möchtest, dann muß man diese in
    ~/.MacOSX/environment.plist
    definieren, was standardmäßig nicht vorhanden ist.

    http://developer.apple.com/qa/qa2001/qa1067.html
     
  6. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Stimmt, environments gibt es auch noch. Aber seine Qt Anleitung sagt ihm ja, er soll Shell variablen eingeben.

    Mach mal

    echo $PATH

    Da kannst Du sehen, was drinsteht.

    Alex

    Ceterum Censeo, Qt esse delendam
     
  7. Steffen@digital

    Steffen@digital Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.06.2005
    ich hatte das mal ausprobiert und habe das Ergbnisbekommen: aber funktionieren tut es immer nochnicht:
    Code:
    /usr/local/Trolltech/Qt-4.1.4/bin:/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin
     
  8. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Du musst natürlich eine neue Shell aufmachen, damit das aktiv wird. Hast Du das gemacht?

    Alex
     
  9. Steffen@digital

    Steffen@digital Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.06.2005
    hmm - bitte nicht hauen oder fressen - aber wie mach ich das? Ich hab einfach das Terminal aus Dienstprogramme gestartet
     
  10. MacMark

    MacMark MacUser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    59
    MacUser seit:
    27.02.2005
    command-n ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Umgebungsvariablen eintragen
  1. siljan
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.004

Diese Seite empfehlen