umfrage intel mini: empfangsprobleme mit airport und bluetooth

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von mucfloh, 13.03.2006.

Hast du empfangs-/reichweitenprobleme mit airport und/oder bluetooth mit intel-mini?

  1. bluetooth und airport arbeiten einwandfrei bei gleichzeitigem einsatz

    8 Stimme(n)
    26,7%
  2. bluetooth und airport arbeiten gleichzeitig mit stark eingeschraenkter reichweite

    9 Stimme(n)
    30,0%
  3. airport arbeitet einwandfrei - ich verwende gleichzeitig keine bluetoothgeraete

    4 Stimme(n)
    13,3%
  4. bluetooth arbeitet einwandfrei - ich verwende gleichzeitig kein airport

    3 Stimme(n)
    10,0%
  5. ich habe bisher weder airport noch bluetooth an meinem intel mini ausprobiert

    6 Stimme(n)
    20,0%
  1. mucfloh

    mucfloh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.11.2005
    hallo zusammen,

    aufgrund der probleme, die hier

    http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=387407&tstart=0

    von usern berichtet werden, wuerde mich interessieren, ob ihr probleme mit dem funkempfang bei airport und/oder bluetooth habt. so wie es aussieht, scheint es empfangsprobleme zu geben, wenn beide funktechnologien gleichzeitig im einsatz sind.

    danke fuer's mitmachen - gruessles,

    mucfloh
     
  2. sebsebseb

    sebsebseb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.01.2006
    @mucfloh

    Ich habe schon festgestellt wenn man keine lange Antenne hat, ist der Empfang sehr schlecht. Die Airportantenne im iBook ist sehr gut.
     
  3. mucfloh

    mucfloh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.11.2005
    "designfehler" des intel minis...?

    hallo sebastian,

    das ist richtig - die antenne beim mini war immer schon recht kompakt und sehr klein. allerdings scheint es so zu sein, dass nur beim intel mini probleme auftreten, eine aehnliche empfangsleistung mit ap zu bekommen wie bei einem ppc mini...dort, wo der alte brav vollen ausschlag zeigte und auch weniger starke netze aufspueren konnte scheint der intel mini massive empfangsprobleme zu haben - allerdings wohl nur, wenn man gleichzeitig bluetooth benutzt. beim alten ist die bluetoothreichweite zwar auch nicht wirklich gut (ca. 2 meter), aber airport arbeitet trotz kleiner antenne auch bei paralleler nutzung von bluetooth sehr gut. und dies ist beim intel mini (scheinbar) nicht der fall...

    gruessles

    mucfloh
     
  4. mucfloh

    mucfloh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.11.2005
    selbstversuch bei gravis mit zwei intel-minis

    hallo zusammen,

    ich habe gerade bei gravis zwischen zwei via airport angeschlossenen intel-minis einen laengeren "versuch" ausprobiert: beide befinden sich ca. 3 meter von der airport extreme basistation entfernt und sind ueber selbige im netz (voller ausschlag). dann bei beiden bluetooth aktiviert (ein schelm, der boeses dabei denkt, dass bei beiden maschinen bluetooth deaktiviert war) und begonnen, zwischen beiden maschinen und zwischen handy und minis via bluetooth daten zu verschicken und zu empfangen.

    ergebnis: der empfang von airport brach bei mindestens jedem zweiten versuch drastisch ein (laut anzeige um bis zu zwei schwarze striche). interessanterweise allerdings nicht waehrend der eigentlich uebertragung, sondern beim suchen der anderen maschine bzw. bei der herstellung der funkverbindung.

    ich vermute: die oben im offiziellen apple-forum diskutierten reichweitenprobleme treten wohl bei nutzern mit bt-eingabegeraeten auf. bt-maus und bt-tastatur machen wohl deswegen am intel-mini probleme, weil sie fortwaehrend nur sehr kleine datenpakete mit dem mini austauschen und dies den airport-empfang stoert. denn sie sind zwar dauerhaft verbunden, aber nicht "unter last", will sagen es findet nicht die andauernde nutzung des funkkanals statt, sondern nur, wenn man die maus bewegt oder auf der tastatur tippt. ein in gleicher reichweite aufgestelltes ibook zeigte sich bei einem aehnlichen versuch voellig unbeeindruckt - d.h. der empfang bei ap blieb gleichbeliebend gut...

    vielleicht koennen das noch ein paar intel-mini-benutzer ausprobieren - speziell diejenigen, die den mini so wie ich als mediastation betreiben und ihn mit der bt-maus/-tastatur und airport betreiben.

    danke - gruessles

    mucfloh

    ps: eine moegliche loesung beim intel-imac (bei dem sich einige nutzer ebenfalls ueber geschwindigkeitsprobleme bei airport beschweren:
    http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=339752&tstart=0)
    scheint es zu sein, den "kanal 6" bei airport zu vermeiden - gemaess einem apple-techniker, der dies als tipp einem user verriet:

    "The (apple) engineering departments says that there is interference between channel 6 on wireless routers with Bluetooth. They told me to change to any other channel and the problem should be solved. I just changed my D-Link 624 to channel 11 returned to our wireless keyboard and wireless mouse and we now have screaming fast download speeds that match our 15 inch PB."
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2006
  5. fritzwien

    fritzwien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2006
    Airport UND Bluetooth Macmini Intel Core Duo

    Nach Tausch beider Antennen alles OK (Vorher: Bluetooth 3-5m, jetzt 6-10m, Airport ca 25-30% stärker und keine Aussetzer/Unterbrechungen))
     
  6. iBein

    iBein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.06.2005
    Wo hast du die Antennen tauschen lassen?
     
  7. fritzwien

    fritzwien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.06.2006
    Airport UND Bluetooth Macmini Intel Core Duo

    Bei meinem Mac-Center in Wien (www.McShark.at) auf Garantie. Das schlagendste Argument, welches sich immer vorführen lässt, ist die schwache Bluetooth-Leistung (Apple verspricht ja 6-10m, was bei einem funktionierenden Teil auch stimmt) mit nur 3-5m, besonders wenn man 3-5m weggeht und dann die Maus/Tatstatur etwas niedriger hält wie der Macmini steht. (Z.B.: Macmini steht am Tisch und du sitzt mit der Maus/Tastatur am Sofa) Die Maus beginnt dann "nachzulaufen"(>du bewegst die Maus, der Mauszeiger braucht aber ca. 1 sec, bis er nachzieht) oder eckig zu reagieren. Wichtig ist auch IMMER BEIDE ANTENNEN zu tauschen, da sie anscheinend aufeinander abgestimmt sind.
    2. Möglichkeit zum testen: verwende einen USB-Bluetooth Adapter, wenn du neustartest wird der externe automatisch verwendet (zumindest bei mir). Wenn die Reichweite hier passt, ab zur Reparatur, da die kleinen externen Bluetooth Adapter immer eine etwas schlechtere Leistung haben sollten.

    Besten Dank übrigens noch an Frau Paschteka von der Technik bei McShark!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen