Ultra ATA/100 Festplatte für iMac DV 400 SE

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von tom68, 09.10.2002.

  1. tom68

    tom68 Thread Starter MacUser Mitglied

    11
    0
    30.09.2002
    Hallo liebe Mac-Gemeinde,

    kann man bei einem iMac DV 400 SE eine Ultra ATA/100 Festplatte (z.B. Seagate Barracuda ATA IV 60 GB ATA-100) einbauen - und wenn ja, wie erkennt der iMac die neue HD >> hat der iMac auch ein BIOS wie IBM-Kompatible Board's ??


    Besten Dank für jedes Feedback,
    Gruss Tom
     
  2. Quicksilver1976

    Quicksilver1976 MacUser Mitglied

    433
    0
    12.07.2002
    Servus,

    sollte eigentlich problemlos gehen. Zumindest geht es bei meinem Quicksilver G4 problemlos. Platte rein, initialisieren, Daten aufspielen.

    Der Mac hat zwar ein Bios aber da brauchst Du nicht drinnen rumzufingern. Die Platte wird automatisch erkannt. Es wird auch sehr vor dem "versteckten" Bios gewarnt, also Finger weg davon.

    Wie es jetzt aber im iMac DV platzmäßig aussieht ist die andere Frage, ist da noch Platz für eine zweite Platte? Oder gedenkst Du die jetztige Platte gegen eine neue Auszutauschen?
     
  3. tom68

    tom68 Thread Starter MacUser Mitglied

    11
    0
    30.09.2002
    Servus Alex,

    besten Dank für Deine prompte Antwort - vom Platz her sollte das eigentlich kein Problem sein > die alte HD raus und die Neue rein.

    Das mit der automatischen HW-Erkennung habe ich mir fast gedacht. Somit sollte auch das Installieren von OS X keine grosse Hürde sein - gehe mal davon aus, dass man zuerst die OS 9.x Version und anschleissend die 'Raubkatze' drauf peppt :-? >>--> sollte eingentlich draufpeppen heissen! :)

    Besten Dank und Gruss,
    Tom
     
  4. Quicksilver1976

    Quicksilver1976 MacUser Mitglied

    433
    0
    12.07.2002
    Wie man merkt ist mir auf Arbeit langweilig... :)

    Hallo Tom,

    gut, das ist ja dann ein Austausch, das geht. Falls Du auf die Classic Umgebung verzichten kannst brauchst Du auch kein OS9 mehr installieren. Aber das mußt Du wissen. Einfach Platte rein, mit OS9 (im Fall von Classic) oder gleich mit der Raubkatzencd starten, Platte partitionieren und initialisieren und installieren.

    Nur wie es aussieht wenn Du Deine Daten direkt von der alten Platte übernehmen willst kann ich Dir nicht sagen. Da kommt wieder der mögliche Platzmangel im iMac zum Vorschein. Aber wenn es keine riesigen Datenmengen sind bleibt Dir ja auch der Weg über den Brenner.
     
  5. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    2.575
    1
    06.09.2001
    Platte

    Hi Tom,
    wie Quicksilver schon schrieb geht nur eine Platte in den iMac. Wenn Du die neue eingebaut hast, mußt Du also von der SystemCD starten und die neue Platte erstmal initialisieren usw und dann Dein System installieren. Für Deine alte Platte besorgst Du Dir am besten ein leeres Firewire-Gehäuse zum Selber-Platte-einbauen, dann kannst Du die Platte - wenn Du nicht son Riesen-Oschi-Gehäuse nimmst - sogar als transportablen Speicher überall mit hin nehmen (Dusche, Disco, usw). Du solltest nur auf den schnellen Oxford 911 Brückenchip achten.


    Jörg
     
  6. tom68

    tom68 Thread Starter MacUser Mitglied

    11
    0
    30.09.2002
    ...besten Dank !!

    Hallo zusammen,

    besten Dank für die Tips - die Idee mit dem transportablen Speicher finde ich Genial. Oxford 911 Brückenchip >> :D haha, habe zuerst an einen guten Witz gedacht - aber das gibts ja wirklich!! on vera - man lernt nie aus... :)

    Meine Daten werde ich vor dem Umbau via FireWire auf den CD-ROM brennen. Habe mir eben via Internet eine neue HD (Seagate Barracuda ATA IV 60) gekauft... hihi, somit ist doch das nächste Weekend sichergestellt und gerettet!!


    Gruss, Tom :D

    PS: ...ist wirklich ein cooles Forum!!
     
  7. Quicksilver1976

    Quicksilver1976 MacUser Mitglied

    433
    0
    12.07.2002
    Langeweile wird da wohl nicht aufkommen, und warum hast Du nicht auch gleich ein leeres FW-Gehäuse mitbestellt? Willst Du Dir das für ein anderes Wochenende aufheben?!? :D
     
  8. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    2.575
    1
    06.09.2001
    Ebend, ebend!
     
  9. tom68

    tom68 Thread Starter MacUser Mitglied

    11
    0
    30.09.2002
    iMac DV 400 SE Ultra ATA/100 Festplatte

    Hallo zusammen :)

    ...alora - habe die Festplatte (Seagate Barracuda ATA IV 60 GB ATA-100) gestern erhalten und am Abend ohne Probleme in den iMac eingebaut - das Teil wurde auf Anhieb vom Gerät erkannt und gehandelt. Anschliessend habe ich die Raubkatze drauf installiert - das Teil ist wirklich ultra-leise :D

    Besten Dank und Gruss
    Tom

    PS: @Quicksilver1976, haha - hätte das FW-Gehäuse wirklich mit bestellen sollen ;)
     
  10. Quicksilver1976

    Quicksilver1976 MacUser Mitglied

    433
    0
    12.07.2002
    Ja hast Du wirklich gedacht so eine kleine Aufgabe wie Festplattentausch und OS-Installation am Mac hält Dich tagelang auf?!? :D

    Aber mir glaubt ja keiner was... musik
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ultra Festplatte iMac
  1. TimAllwissend
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    438
  2. Martinru
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    432
  3. Miro1895
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    433
    schatzfinder
    04.09.2016
  4. harald456
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    190
    Hausbesetzer
    30.07.2016
  5. iamxx
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    636
    mrwho
    07.09.2007

Diese Seite empfehlen