Überlange CDs mit Roxio Taost 6 lite

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von consignatia, 22.03.2004.

  1. consignatia

    consignatia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.02.2004
    Wollte gestern mit Roxio Toast 6 lite eine Audio-CD brennen die unglücklicherweise ein paar Sekunden über die 80-Minuten-Grenze (ca. 700MB) hinausging. Toast verweigerte jedoch das Brennen - auf dem Rohling würden angeblich nur 79 Minuten und ein paar Sekunden draufpassen....

    Ein Menüpunkt wie unter WinOnCD 6, wo die Größe des Rohlings manuell eingegeben werden kann, damit er mir die paar Sekunden auch noch mit draufpackt habe ich in Toast leider nicht gefunden.

    Gibt es in Toast überhaupt die Möglichkeit zum Überbrennen? Ich meine damit nicht die 800er Rohlinge sondern wie ich 1 bis 2 MB mehr auf einen 700er draufbringe.

    Arbeitsgerät ist ein iBook G4 800.

    Daß es nicht die Retail-Version sondern "nur" eine abgespeckte Version von Toast 6 Titanium ist, sollte keinen Unterschied machen (hoffe ich zumindest).

    Danke schon mal für Eure Antworten!
     
  2. hanx

    hanx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2003
    Für das Überbrennen gibt es im Toast keine Einstellung. Größere Rohlinge kannst Du nur verwenden, wenn Dein Brenner dank Firmware dazu in der Lage ist.
     
  3. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    13.04.2003
    in diesem thread sind allerlei nützliche zusatzprogramme aufgeführt, unter anderem 'missing media burner', der soll das wohl können.

    ich weiss nicht, obs dazu ne englische/deutsche doku gibt, im notfall könnte ich übersetzen.

    grüsse,sbx
     
  4. consignatia

    consignatia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.02.2004
    Hm, überbrennen funktioniert also softwareseitig nicht. Ich muß einen 800 MB Rohling verwenden (falls mein CD-Brenner ihn als solchen erkennt).

    Das ist schade, denn beim 800er Rohling würde ich irgendwann vor'm gleichen Problem stehen.

    Muß wohl mit dieser "kleinen" Einschränkung leben...

    @starbuxx
    Ich möchte alleine das Toast zum Brennen verwenden. Für jede Aufgabe ein eigenes Tool herzunehmen ist nicht so mein Fall...

    Danke trotzdem für den Link... man weiß ja nie :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen