:: uäähhhhhhhh:: pixeltypo in photoshop -- funzt nich! ::

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von :: burnbot ::, 28.05.2004.

  1. :: burnbot ::

    :: burnbot :: Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.11.2003
    hi leude.

    ich raffs nich mehr -- vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen.
    ich schraube grade an meiner seite rum (mit photoshop cs unter 10.3.4) und möchte eine pixeltypo fürs menü einsetzen.

    zack -- ne schöne schrift runtergezogen, installiert, in photoshop ausgewählt und ---
    sieht aus wie zerrupft. will meinen, läuft nicht sauber und hat unterschiedliche abstände zu den einzelnen buchstaben.

    ich habe auch andere schriften ausprobiert -- sieht auch nicht besser aus.
    dazu muss ich sagen, das ich extra auf antialised gestellt habe (muss auch sein)
    laufweite ist auch auf null.

    was geht denn da ab?????

    grüße aus der colonie
    : burnbot :
     
  2. sevY

    sevY Gast

    Hi.

    Ersteinmal… Pixelfonts AntiAliasing ergibt Matsche. Lass das. Dafür sind es ja Pixelfonts!

    Dann ist es immer gut, die empfohlene Größe für das Typeface zu wählen. zb 9px bei bit3.

    Generell kenn ich ansonsten FontFehler nur bei kostenlosen, schrottigen Freefonts. Such dir am besten im FontShop oder bei Linotype eine schickes Pixeltypeface aus und kauf sie dir.Lohnt sich!


    Yves
     
  3. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    08.01.2003
     

    na, des wegen sind sie ja kostenlos. [​IMG]
     
  4. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    pixelfonts gibts schon auch brauchbare als freeware...
    beispielsweise die unibody von underware aus holland!

    [​IMG]

    www.underware.nl

    :D
     
  5. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    haaaaa! bei underware gibts auch gleich noch eine korrekte
    bebilderte anleitung zum umgang mit pixelfonts in photoshop.

    [​IMG]

    ;)
     
  6. :: burnbot ::

    :: burnbot :: Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.11.2003
    :: thnx a lot :: ---- !

    fetten dank für alle antworten!

    das mit dem antialised ist natürlich richtig -- ich habe auch nicht auf glätten gestellt, sondern- wie bei der letzten antwort im screenshot zu sehen - auf "none" gestellt.

    die schrift an sich sieht ja auch sauber aus -- leider gibts die probleme bei der laufweite.
    das entstehen halt unansehnliche zwischenabstände, ja halt zwischen den einzelnen buchstaben.

    anyway -- ich schraub noch mal rum.

    ps. den link mit der typo versuch ich gleich mal ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen