Typographische Anführungszeichen in Word

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von anpo, 17.05.2006.

  1. anpo

    anpo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Vielleicht kann mir jemand bei folgendem Problem mit MS Word helfen:

    Ich habe einen Text, in dem alle Anführungszeichen oben sind (also so: "). Ich hätte die aber alle gerne in richtige - eben typographische - Anführungszeichen umgewandelt, also unten bei Zitatanfang und oben beim Zitatende.

    Laut Word-Hilfe geht das, wenn ich in Autokorrektur - Autoformat während der Eingabe die Option gerade Anführungszeichen durch typographische ersetzen aktiviere und dann in "Suchen und Ersetzen" alle Anführungszeichen ersetzen lasse. Nun ja, dann wird zwar alles ersetzt, aber mit englischen typographischen Anführungszeichen, also beide Anführungszeichen sind oben.

    Gibt es da eine Möglichkeit? Ich möchte nicht den Aufwand betrieben, alle paar hundert Anfürhungszeichen per Hand zu ersetzen.
     
  2. schronzy

    schronzy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.03.2006
    EDIT:
    Sorry - nicht richtig gelesen! :kopfkratz

    Words Anführungszeichen reagieren auch auf die eingestellte Sprache des Dokumentes. Schau doch mal ob da was anderes als Deutsch eingestellt ist.

    Weil eigentlich müsste das über "Suchen & Ersetzen" -> "Alle ersetzen" wunderbar funktionieren...
     
  3. LiteraDur

    LiteraDur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    19.05.2005
    Wenn Du jezt englische Anführung hast, also “Zitat”, kannst Du mit »Suchen und Ersetzen« zuerst das englische öffnende Anführungszeichen (“) in ein deutsches öffnendes Anführungszeichen („) ändern, dann das englische schließende Anführungszeichen (”) in ein deutsches schließendes (“). Dann hast Du „Zitat“.
    Tastenkombinationen: Alt 2; Alt Shift 2 (englische); Alt ^; Alt Shift ^ (deutsche Anführungszeichen). Diese Tastenkombination akzeptiert Word auch bei »Suchen und Ersetzen«.

    LiteraDur
     
  4. anpo

    anpo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.05.2006
    @ Schronzy: Ne, tut mir leid, da ist bereits Deutsch eingestellt...

    @ LiteraDur: Jetzt klappt's teilweise. Die Anführungszeichen unten macht er richtig, aber die Schlußzeichen sind immer noch die falschen (englischen), obwohl er im Suchen/Ersetzen-Feld die richtigen anzeigt. Ich versteh die Welt nicht mehr. :(
     
  5. LiteraDur

    LiteraDur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    19.05.2005
    Kann es an dem Schriftfont liegen? Bei manchen Schriften ist der Unterschied zwischen öffnendem und schließendem Anführungszeichen schwer oder gar nicht zu sehen. Stelle den ganzen Text doch mal in eine Times-Schrift.

    Noch eine andere Möglichkeit: Ersetze das englische schließende A-Zeichen durch ein Zeichen, das sonst im Text nicht vorkommt (z.B. #), und dann # in ein deutsches schließendes A-Zeichen.
     
  6. anpo

    anpo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Ich habe es jetzt in Times, Times New Roman, Arial und Helvetica versucht - das ändert nichts.

    Auch der zweite Tip hat leider nicht gebracht. Das blöde Word ändert dann von # in ”, obwohl ich in dem Suchen/Ersetzen-Dialog “ eingebe.

    Trotzdem danke für die Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Typographische Anführungszeichen Word
  1. tinti
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.746
  2. malah
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.269
  3. Ranmaru
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    905
  4. loser1000
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    5.300

Diese Seite empfehlen