TYPO3 Installations Problem

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von unique23, 12.11.2005.

  1. unique23

    unique23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    03.03.2004
    Ich habe mir alle nötigen Dateien aus dem Netz für die Installation
    von TYPO3 heruntergeladen. Das Quickstart Archiv entpackt und
    auf meinem Webspace übertragen.
    In der Installations.txt steht nun mal solle als root die Rechte setzen


    -Auszug aus install.txt:

    4 Set permissions (as root): There are at least two options.
    These steps will make four directories writable for the webserver:
    - fileadmin/
    - typo3conf/
    - typo3temp/
    - uploads/

    4.a (recommended)
    Run these commands as root:
    # chgrp -R <wwwserver> typo3_src-3.8.0/ <sitedir>/
    # chmod -R g+w,o-rwx typo3_src-3.8.0/ <sitedir>/

    ...where <wwwserver> is the name of the group your webserver
    is running as and <sitedir> is the name of the directory
    inside of this archive

    4.b (insecure but easy to apply)
    I repeat: This is insecure!
    Do not use this method if you are working on a shared server!

    Simply run this command:
    $ chmod -R a+w typo3_src-3.8.0/ <sitedir>/


    Nur leider weiß ich absolut nichts damit anzufangen. Sind das ftp commands
    oder wie sind die zu verstehen?
    Kann mir jemand unter die Arme greifen?
    Ich habe schon sämtliche Foren durchsucht, aber zu meinen Problem noch
    nie eine Antwort gefunden. Ist das Problem sooo simpel, dass es nirgends
    auftaucht, oder wo ist der Hund drin?

    Bestsen Dank im voraus.
     
  2. dms

    dms Gast

    Das sind Befehle die Du auf der Bash (Kommandozeile) ausführen sollst. Du musst Dich also über SSH (Telnet) anmelden und die Befehle ausführen.

    Das Problem was ich mir jetzt vorstellen könnte, wäre, dass das nicht Dein Server ist und Du Dich nicht also root anmelden kannst. In dem Fall solltest Du wahrscheinlich Deinen Support mal anquatschen.

    Prüfe aber erst mal unter welchem Nutzer der Apache läuft bzw. welche Zugriffsrechte von PHP gefordert werden. Bei mir läuft PHP nämlich über den Eigentümer der auszuführenden Datei. In dem Fall musst Du garnichts ändern.

    Per FTP sind die Kommandos zwar auch möglich, nur bezweifle ich dass Du Dich per FTP als root anmelden kannst (und auch nicht solltest!).

    Als letzte Notlösung bleibt Dir dann die Variante 4.b, was aber wie gesagt nicht empfohlen wird. Dann hat nämlich jeder Nutzer Zugriff auf die Dateien/Ordner. Auf einem "Single-User-System" kannst Du das ruhig machen. Aber ich vermute mal eher dass es sich um einen Shared Server handelt. Diese Variante kannst du auch bequem über FTP erledigen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen