TV-Karte (PC) im Mac?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Bozol, 22.07.2003.

  1. Bozol

    Bozol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Hi,

    ich befinde mich, wie schon in einem anderen Thread geschrieben, kurz vor'm switchen, habe aber noch die eine odere andere Frage bevor ich den Schritt wage ;)

    Gibts unter X ein Tool welches das Aufnehmen mit gängigen TV-Karten (BT878 Chip) erlaubt wie z.B. Virtualdub auf dem PC? Ich gehe mal davon aus das eine (PC)TV-Karte im G5 funktionieren sollte, oder?

    Ich nehme oft Serien vom TV auf, welche ich auf dem PC (noch) mittels Hardwaredecoder direkt als MPEG-2 aufnehme.

    Eine externe Lösung wie die Formac Studio Box sagt mir auch nicht zu, da ich die analogen Streams erst per Abspielen über die Box in den Mac übertragen kann.

    Ich möchte mir den TV-Server von FAST kaufen, welcher die Möglichkeit bietet die Files der aufgenommen Sendungen direkt per Netzwerk auf den Mac zu übertragen. Dann noch bearbeiten und fertig.

    Da ich den PC dann im Laufe der nächsten Wochen verkaufen werde fehlt mir in der Übergangszeit, bis der TV-Server erhältlich ist, die Aufnahmemöglichkeit. Darum meine o. g. Frage betreffs Software für TV-Karten.

    Zum TV-Server: kennt jemand ein anderes Gerät das die gleichen Features bietet aber billiger ist? :D Jetzt bitte nicht die Linuxlösung mit dem ominösen P2 der passiv gekühlt werkelt :rolleyes:

    Hat jemand Erfahrungen mit iTV, XTelevision?

    Für jeden Tip dankbar pepp
     
  2. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    analog, richtig?
    wie wärs mit dem panasonic, der wahlweise auf dvd oder hdd aufnimmt? zwar keine so große festplattenkapazität, und ich glaube der tv-server hat 2 tuner, aber dafür auch etwas günstiger (sollte mittlerweile schon für unter 1000EUR zu haben sein).
    alternativ die PSX (wenn du so lange warten kannst).

    über analoge tv-karten für den mac war übrigens grade erst ein test in der c't, ich glaube, die gibts sogar noch! (die ausgabe, nicht die zeitschrift)
     
  3. Bozol

    Bozol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Yep, analog.

    Leider bietet der Panasonic nicht die Möglichkeit die aufgenommenen Sendungen als Streams auf den Computer zu übertragen, d.h. ich müsste erst die Sendung auf DVD brennen und diese dann rippen, um die Streams bearbeiten zu können.

    Und ob Sony mit der PS2 V2 diese Möglichkeit anbieten wird konnte ich nirgends erfahren, ich denke aber eher nicht.

    Zum Zweiten habe ich noch jede Menge Tapes (>150) von denen ich mindestens die Hälfte auf DVD sichern möchte. Der TV-Server kann diese im Hintergrund ohne Computer aufnehmen, während auf dem Rechner die zuvor übertragenen Streams schon bearbeitet werden können (Zeitvorteil)...

    Und die c't check ich nochmal.

    Danke clap
     
  4. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    hört sich interessant an, hast du da ne URL ?

    mfg
    Mauki
     
  5. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
     
    also die alte PS2 hatte ja nen firewire port, und ich vermute mal, dass die PSX auch wieder nen firewire port haben wird. damit müsste doch eine übertragung möglich sein, oder?
     
  6. Bozol

    Bozol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    MacUser seit:
    16.07.2003
     

    Ich wollte damit sagen das es Sony trotz vorhandener Ports vielleicht nicht anbieten wird/will :o
     
  7. Bozol

    Bozol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    151
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Re: Re: TV-Karte (PC) im Mac?

     

    Ähemm, Mauki, das mit dem passiv gekühlten P2 nicht so ernst nehmen :D

    Ansonsten schau mal hier vorbei, weitere Infos findest Du mit Google/Usenet
     
  8. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    29.08.2002
    naja ein vernünftiger DVR-Rekoder für OSX wäre schon was.

    kennt ihr mittlwerweile was besseres???

    ich verwende hier den von Gravis-TV - MPEG4 aufnehmen ist zwar kein Prob - aber braucht viel Speicher
    (ist ziemlich das selbe wie der von Meilenstein)

    andere Codex konnte ich noch nicht vernünftig verwenden.

    beim BTV wird mir das ganze System instabil.

    bisher habe ich leider noch keine Möglichkeit gefunden zeitversetzt TV zu sehen.

    hattet ihr mehr Erfolg bei eurer Suche

    Gruss

    Yoda
     
  9. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    236
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Re: Re: Re: TV-Karte (PC) im Mac?

     

    also da muss ich auch mal auf "unser" forum hinweisen: www.htpc-board.de :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen