TV-Karte am G3BW?

Diskutiere mit über: TV-Karte am G3BW? im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. indigo69

    indigo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2006
    Hallo Forum,

    ich bekomme demnächst einen alten G3-Mac (Yosemite), habe hier noch eine ältere PCI-WinTV-Card rumliegen und wollte mal wissen, ob ich diese am Mac weiterverwenden kann.. und existiert für MacOS X ein gutes Programm, um Fernsehen auf dem Rechner zu schauen?

    viele Grüße
     
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    504
    Registriert seit:
    27.02.2002
    Warscheinlich nur mit irgend einer gebastelten Software.
    Ich denke die GravisionTVa tut es. (Meilenstein)
     
  3. indigo69

    indigo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2006
    hmm.. das ist ja blöd, zumal ich die WinTV ganz gerne weiterverwenden würd :( any ideas, was ich denn sonst für eine TV-Card nehmen könnte? kenne mich in Bezug auf diese Dinge am Mac leider noch gar nicht aus..
     
  4. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
    Also die aktuellen Karten brauch alle minimal G4 Rechner.
    Da wird es schwer. Was es noch an älteren gebrauchten Karten gibt weiß ich allerding nicht.
     
  5. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Selbst wenn es einen passenden Mac Treiber für die Karte gibt, ist der G3 höchstwahrscheinlich eh viel zu langsam, das Bild würde ruckeln.
     
  6. indigo69

    indigo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2006
    hmm.. also ich hatte gestern abend kurz bei Ebay nachgeschaut und fand eine TV-Karte von Gravis, wäre diese besser? zumal zu lesen war, daß diese Karte auch in einem G3-Mac benutzt werden könnte.. und wie sieht es denn überhaupt mit Software in diesem Falle aus, wäre das spezielle Software von Gravis??
     
  7. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    504
    Registriert seit:
    27.02.2002
    Für die GravisionTVa?

    Da gibt es Software, allerdings nicht kostenlos.
    AlchemyTV läuft z.b mit der Gravison-Karte.
     
  8. indigo69

    indigo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2006
    laut Google handelt es sich bei AlchemyTV um eine TV-Karte, meintest Du die Software davon? ist denn bei der GravisionTV-Karte keine Software dabei?
     
  9. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Bei der Gavision ist eine Software dabei, aber für Mac OS X wird ein G4 vorausgesetzt
    Für OS 9 sind die Voraussetzungen G3 B/W G4 wird empfohlen.

    Der B/W hat doch nur 450 MHz oder, tut mir leid aber TV unter 800 MHz G4 kannst eigentlich vergessen.
     
  10. indigo69

    indigo69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.06.2006
    wie kommt es, daß man zum TV-Schauen mindestens einen G4-Mac mit 800MHz benötigt? allein an MacOS X kann's doch nicht liegen..
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Karte G3BW Forum Datum
Kein High Speed mit Inateck USB 3.0 PCI Karte Mac Pro, Power Mac, Cube 07.08.2016
Problem mit USB3 Karte in Mac Pro 5.1 Mac Pro, Power Mac, Cube 29.06.2016
wieso bootet Mac Pro mit Apple-RAID-Karte nicht von externer HD? Mac Pro, Power Mac, Cube 24.01.2016
Sedna SATA3 -> PCIe Karte? Mac Pro, Power Mac, Cube 31.12.2015
USB3-Karte für MP 3.1 mit El Capitan gesucht Mac Pro, Power Mac, Cube 11.10.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche