TV auf dem iMac ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von TestOr123, 25.02.2006.

  1. TestOr123

    TestOr123 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2006
    Tach auch !

    ich würde gern auf meinem iMac G5 TV schauen und dabei aber meine CPU nicht so stark belasten. Das heißt ich möcht auf einem 2. TFT das TV Bild sehen und auf dem ersten TFT meine Fotos bearbeiten. Deswegen sollte es eine externe Lösung sein die nicht so viel CPU Leiszung braucht.
    Gibt es so was ?

    Gruß TestOr
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    wenn du auf deinem iMac G5 TV schauen möchtest, dann geht das nur mit der einen CPU die du hast.....und das ist egal, auf welchem monitor du schaust.
    ...schauen kannst du auf alle fälle, performence sollte auch kein problem sein .... ich schau hier bei mir mit ner eyetv 410 auf nem iMac G4/1,25 GHz "und" arbeite parallel mit programmen wie photoshop. Du solltest allerdings mehr als 1 GB Ram haben.

    ....zur TV-hardware: haben bessere erfahrungen mit FireWire systemen wie eyetv gemacht, da sie bedingt durch die firewire schnittstelle deutlich weniger systemlast erzeugen als die usb2 lösungen.
    ...leider sind die geräte auch etwas teurer :(

    ...was für TV-empfang hast du denn ? Sat / Kabel / DVB-T / analog-Antenne ?
     
  3. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    oder halt 'nen kleinen fernseher neben den rechner stellen. dann belastest du da garnichts.. (ist übrigens ernst gemeint!)
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    da sind wir ja wieder komplett...die mac-tv jungens aus dem hohen norden... :D :cool: :cool:

    auf einem computer-display würde ich nur zu einer lösung mit digitalem empfang raten. wegen des erhöhten kontrastumfanges sieht man rauschen und störungen im analogen tv bild nämlich um einiges extremer als an nem echten fernseher.
    wenn der geldbeutel knapp ist würd ich zu ner miglia oder elgato lösung über usb2 raten. an nem "alten" 1.8 ghz g5 imac eines freundes braucht das letztere nur knapp 15% prozessorleistung bei vollbild.
    auch ist eine digitale lösung bei der aufnahme festplattenschonender weil das signal direkt in codierter form ankommt und auch so aufgezeichnet wird. auch muss man das beim brennen auf dvd nicht extra konvertieren, weils schon als mpeg2 vorliegt.
     
  5. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...keiner fernseher ist nicht schlecht, allerdings kann man dann nicht zeitversetzt schauen....zurück- oder vorspringen......aufnehmen und auf DVD brennen. :D
     
  6. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    dafür hat man doch inzwischen einen dvd-rekorder im wohnzimmer, oder? ;)
     
  7. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003

    ...ich hab noch nicht mal ein wohnzimmer :D
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    ich würde das so machen wie mein kumpel das macht:
    eye-tv für dvb-t (oder ähnliches) am mac und anstatt eines monitors der viel kostet nen TV am imac dran. damit kann man dann in digitaler dvb-t qualität auf seinem normalen tv gerät fernsehen.
     
  9. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    das ist natürlich auch mal was....
    meine fresse, das wär' auch 'ne idee für mich!

    ...für dich natürlich dann nicht, in2itiv ;)

    EDIT:
    ich habe ein 42" rückpro hier stehen, den ich sowieso schon die ganze zeit an den mac klemmen wollte.. hmmm.. muss ich echt mal sehen..
     
  10. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27.011
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    ...schnief :( ....ich darf mal wieder nicht mitspielen was ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - auf dem iMac
  1. audiokontrol
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    239
    mikne64
    12.04.2016
  2. luggi0
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    354
    luggi0
    09.11.2014
  3. BikerToni
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    391
    Matrickser
    22.09.2014
  4. Alpspitz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    574
    StefanPK
    07.11.2013
  5. shanson27
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    690
    McLaure
    02.10.2012