Tunnelblick für Intelmac

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Advokat, 27.10.2006.

  1. Advokat

    Advokat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.06.2006
    Hey...

    Ich versuche an meiner FH mit Tunnelblick eine VPN Verbindung aufzubauen. Da ich heute morgen neben mir einen Macuser hatte, der ein g4 mit gleichem betriebssystem hatte, bin ich sicher das ich alles richtig gemacht habe mit dem installieren usw..., da wir es zusammen paralell eingerichtet haben. Bei ihm hat es allerdings funktioniert. Bei mir nicht.
    Gibt es da bei intelmacs irgendwelche probleme?
    Gibt es eine Lösung?

    danke für die Hilfe.
     
  2. Quorcork

    Quorcork MacUser Mitglied

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.03.2005
    ---Beitrag gelöscht---
    Hatte vorschnell und unqualifiziert geantwortet.. :)
     
  3. reveal

    reveal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2004
    Hier ist der Nebensitzer...

    Das ist echt ein leidiges Thema mit dem AA Rechenzentrum. :(

    Also, mein nach einem Eierlikör benannter Kommoliton:
    Erstmal würde ich dir empfehlen, die aktuelle Beta-Verion zu laden. 3.0 oder so. Die sieht auf jeden Fall schon mal besser aus, und hat einen Log Output. Vielleicht kommst Du mit dem der Sache auf die schliche...

    Und dann könntest Du noch die speziellen, für Intel Mac gemachten tun / tap Driver installieren.

    Allerdings bin ich auch noch nicht weiter gekommen. Ich bin zwar mit dem VPN verbunden, aber Safari und Konsorten weigern sich strikt, ihren Dienst zu vollrichten. Muss ich da jetzt noch irgendwas mit Proxy-Einstellungen machen??? DNS Lookup oder Ping geht auch nicht...
    Aber andere Rechner im Netz werden angezeigt.

    Google gibt irgendwie auch nichts her...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  4. sticki

    sticki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2006
    ähm...OSX hat doch VPN-Unterstützung eingebaut...warum nehmt ihr nicht die?
     
  5. vland

    vland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2006
    Habe genau das gleich Problem syslog zeigt "Problem with notification token. Please check!" an.

    Hat jemand ne Lösung gefunden?

    Mit Parallels unter Windows funktioniert es nämlich.
     
  6. reveal

    reveal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2004
    Mir wurde verkauft das ist in OS X intergrierten VPN Tool nicht für OpenVPN funktionieren. Stimmt das etwa gar nicht? Ich konnte z.B. nicht die Zertifikate auswählen... Für ne Anleitung bin ich allerding offen. Die System Interne Variante ist mir natürlich lieber...

    Egal - mit Tunnelblick 3.0 geht jetzt alles fit.

    Freu!
     
  7. Advokat

    Advokat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.06.2006
    hat mir jemand den link für tunnelblick 3?
     
  8. reveal

    reveal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.06.2004
    Also wenn ich bei Google "Tunnelblick VPN" eingebe ist das der first Hit:

    Website der Tunnelblick Builder

    Download

    Allmacht Google ;)

    Und wenn es dann nicht geht, die tun / tap Driver für Intelmacs ausprobieren. (siehe Oben)
     
  9. Advokat

    Advokat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.06.2006
    Also mit Tunnelblick 3 funktiert das openvpn auch bei intelmacs...

    die nächste frage ist jetzt wie ich meine internetverbindung auf den vpn client verknüpft bekomme?
    Also das ich damit serven kann.
     
  10. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.02.2006
    wie bekommt ihr überhaupt ne openVPN verbindung hin??

    also ich bin jetzt soweit.
    zertifikate erstellt.
    server gestartet: win2003 server, is dauerhaft online (dyndns).
    wie kann ich aber meinem Mac sagen, das er sich dahin connecten soll?
    auf nem winclient hat man dann dieses TAB device, dem man ne ip geben kann/muss.

    da ich sowas aber in macosx nicht habe, bekomme ich irgendwie grad agressionen! wo hab ich hier sowas???? also auf dem mac...

    also die client conf sieht so aus:
    Code:
    port 1194
    remote kgl.hopto.org
    proto udp
    dev tap
    tls-client
    ca //Users//hannes//Library//openvpn//keys//ca.crt
    key //Users//hannes//Library//openvpn//keys//client1.key
    cert //Users//hannes//Library//openvpn//keys//client1.crt
    ns-cert-type server
    keepalive 10 60 
    
    also, hat jemand ahnung, wo ich dieses device in meinem Mac finde???

    Grüße vom hoffenden
    Hannes ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen