Tropentauglichkeit MacBook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von andreas.b, 21.07.2006.

  1. andreas.b

    andreas.b Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Hallo,

    ich geh im September für ein Jahr als Zivi nach Ghana. Dort bräuchte ich einen Laptop. Nun ist allerdings die Frage ob ich mir ein MacBook kaufen soll (welches ich auch fürs Studium später benutzen könnte) oder ein gebrauchtes iBook. Vielleicht hat ja von euch jemand Erfahrung mit der Tropentauglichkeit des Macbooks. Ich habe halt keine Lust ein Macbook zu kaufen das dann nach einem Jahr aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und temperatur kaputt ist.

    Viele Grüße

    Andreas
     
  2. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hi,
    kauf' mein altes Sony VAIO Z1, ärgere dich über Windwos, aber es läuft mit permanent 48°.
    Ohne ******* - ein Freund von mir hat ein MacBook und das wird noch heisser, als mein MBP. Läuft ständig mit um die 70°. Weiss auch nicht, weil ich möchte mein MBP verkaufen und lieber ein kleines MB haben. Wahrscheinlich muss man noch eine Revision abwarten. Aber das ist nur meine Meinung...;)
    LG
     
  3. No.Time

    No.Time MacUser Mitglied

    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.02.2006
    Ohne jetzt gleich den Vorurteiler raushängen zu lassen.

    Ich würde mir ein Ibook kaufen, wenn du es nur brauchst um kontakt zu halten.

    wenn du dann wieder da bist, verkaufst dus (ev. sogar noch da) und kaufst dir dann ein mb oder mbp (die dann entweder potenter oder günstiger sein werden)

    ich würde mir für eine fahrt durch afrika auch ein altes auto kaufen udn danach dann eins dass mir gefällt :)
     
  4. pret

    pret Gast

    Operating Environment
    Operating temperature: 50° F to 95° F (10° C to 35° C)
    Altitude: 3048 m (10,000 ft.) maximum
    Relative humidity: 0% to 90% noncondensing

    tada :D

    Da fällt mir auf 35 Grad Celsius da sind wir ja alle drüber im mom.
     
  5. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    @no.time
    Sehr guter Vorschlag! Würde ich auch so machen.
     
  6. someDay

    someDay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    20.05.2006
    Definitiv - evtl. am besten sogar eines der letzten G3 iBooks. Das MB wird die Temperaturen (nicht sicher was die Luftfeuchtigkeit angeht) wohl aushalten, aber du dir wahrscheinlich oefters mal die Pfoten verbrennen.

    sD.
     
  7. pret

    pret Gast

    Hol dir nen Tank ins Haus die Books die wohl wirklich am meisten ausgehalten haben und immer noch aushalten sind Titaniums.
     
  8. ignite06

    ignite06 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.06.2006
    Für die richtig harten Einsätze gibts ja noch die Toughbooks von Panasonic. Aber die kosten natürlich auch einiges.
     
  9. macsepp

    macsepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.09.2003
    Ich hab ein halbes Jahr in Australien mit einem 15'' Powerbook G4, 1.5 Ghz gearbeitet. Draußen, drinnen, egal wo. Das Ding wird schon heiß, aber dann... ja dann wirds eben heiß! Überhaupt keine Probleme.

    Die Temperaturen der neuen MacBooks und Pros sind natürlich nochmal höher. Schwierig das abzuschätzen. Mein 17''er ist so schon am glühen.
     
  10. Discovery

    Discovery Gast

    Ähm… in Ghana ist es nich wärmer als hier und die Luftfeuchtigkeit ist auch nicht höher…
    Sorg dich lieber um eine rechtzeitige Gelbfieberimpfung. Zudem denke ich, dass Du Dich
    mit anderen Problemen rumschlagen wirst…
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen