Treiber von ATI

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Kajover, 25.11.2004.

  1. Kajover

    Kajover Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2004
    Hallo, bin LEIDER noch kein Macuser, will aber bald einer werden, warte noch auf die Powerbook G5`s. (Dank dieser Seite habe ich mich zum Switsch entschlossen DANKE)

    Ich hätte da eine Frage: Wenn ich jetzt theoretisch ein PB hätte, woher bekäme ich dann die ATI Treiber her? Kan ich auch DNA Treiber benutzen?

    P.S.: Ich wette dafür gibts wie für alle Applesachen ne einfache Lösung

    Danke im Voraus

    P.P.S.: Kommt Half-Life 2 für den Mac? Gibt es einen günstigen Mac-online-Spiele-shop? Gibt es Probleme wenn ich mit einem Mac gegen einen PCuser zB Aoe 2 zocke?!
     
  2. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Die Grafikkartentreiber gibts direkt von Apple und werden per Softwareupdate zur Verfügung gestellt.:cool:
     
  3. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Wenn ich richtig informiert bin, ist eine Portierung zur Zeit noch nicht möglich, da die zugrundeliegende Grafik-engine noch nicht portiert wurde. Daher steht eine Protierung in den Sternen. Siehe:
    http://www.macworld.com/news/2004/11/24/uru/
    :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2004
    HL2 wird nach heutigem stand der dinge erstmal nicht kommen, weil diese havok engine noch nicht für mac portiert worden ist. scheinbar gibt es da probleme mit. Doom3 soll aber kommen. es gibt games, die kann man gegen PCler spielen, es gibt Games, die kann man nicht gegen PCler spielen. Ob AOE geht, weiss ich leider nicht. Spieleshops? klar: http://www.ashgames.de/ z.B.
     
  5. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Die Treiber kommen immer von Apple und werden automatisch aktualisiert, ganz im Gegensatz zur Treibersituation vieler PC Notebooks !
    Bei den meisten PC Notebooks gibt es nur 1 mal Treiber beim Kauf, danach nie wieder. Die Hersteller der mobilen GPUs schieben den Treibersupport für Notebooks immer auf den Notebookhersteller. Hier ist Apple wirklich viel besser als Hersteller von PC Notebooks.
     
  6. minus

    minus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2002
    Eine Multiplayer-Kompatibilitätsliste (Mac/Mac, Mac/Win) findest Du hier
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  7. CamBridge

    CamBridge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.04.2004
    Willkommen ab Board. Die Bemerkung sei mir trotzdem erlaubt, ich hoffe der Drang ein PowerBook User zu werden ist noch nicht sehr gross ;), denn auf die G5 PBs wirst noch 'ne ganze Weile warten müssen. Benutz mal ein bischen die Suche, besonders in der Abteilung "Gerüchteküche", ich denke, dann kannst Du Dir selbst mal ein Bild machen.

    Yupp, wie schon erwähnt über's Softwareupdate ganz automatisch und easy. DNA-Treiber, oder irgendwelche Patches um Catalyst Mobility-tauglich zu machen und anders Zeugs gibt's in der Applewelt nicht und Du wirst sie sie auch nicht vermissen (glaub mir, ich bin ein Switcher :D).

    Neben Ashgames kriegst Du Mac-Games z. B. auch bei Amazon: Mac-Games @ Amazon. Ein kleinerer Online-Anbieter wäre auch OnlyMac24.de. Einzelne Games, z. B. aus dem Hause Blizzard, werden auch als Hybrid Version veröffentlicht und die bekommst Du dann auch in der Spieleabteilung beim Kaufhaus Deines Vertrauens. Zum Thema Kompatibilität von Mac- und PC-Games kann ich Dir diese Liste bei Macinplay.de empfehlen.
     
  8. Kajover

    Kajover Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2004
    Danke für die schnelle Hilfe. Fühle mich super geborgen in der Macwelt :D

    Momentan brauche ich kein PB, aber wenn das G5 erhältlich ist, werde ich es kaufen.

    Wie funktioniert das mit dem Update von Apple? Ist dann so ein nettes Icon wie bei MS Update (SP2) das dann über updates info gibt? Oder muss man dafür auf eine Seite?
     
  9. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Die Updatefunktion ist im Betriebssystem integriert.
    Man drückt auf das Apfel-Icon->Software aktualisieren. MacOS X zeigt einem dann alle Updates an. Wichtige und nicht so wichtige Updates gibt es nicht. Man drückt auf "Installieren" und das wars.
    Die Updatefunktion lädt auch gleich alle Updates für die gesamte Apple-Hardware, also auch iPod, Bluetooth, iSight etc. und auch Apple-Software wie z.B. Keynote, iDVD usw.
    Weiterhin informiert einen MacOS X regelmäßig über neue Updates.

    Also ich denke der Updatemechanismus von MacOS X funktioniert einfach und ist total unkompliziert.
     
  10. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
    Übrigens würde ich an Deiner Stelle nicht auf die Powerbook G5 warten. Der G5 ist kein Notebook Prozessor, er wird mit Sicherheit viel langsamer getaktet sein als die G5 in den Powermacs und iMacs - damit die Wäremeabfuhr klappt und damit der Stromverbrauch gering bleibt.

    Der G4 ist ein ausgezeichneter Prozessor mit niedriger Stromaufnahme und niedriger Wärmeabgabe. Ideal für Notebooks.

    Zum Zocken mit allen Details usw. eignen sich soweiso nur die Powermacs, da sie hohe Taktraten und richtige Steckplätze für Grafikkarten haben. Notebook-GPUs sind immer sehr schnell veraltet und deswegen sollte man ein Notebook (auch PC Notebooks) NIE under der Premisse eines Spiele-Gerätes anschaffen.

    Nehmen wir mal mein Powerbook G4 1,5 GHz mit 128 MB Radeon 9700.
    1. Die 128 MB Speicher bringen eigentlich nix. Es gibt keine Spiele für den Mac die das wirklich ausnutzen.
    2. Als das Powerbook mit dem Radeon 9700 raus kam war die GPU das beste was es gab. Das war erst vor wenigen Monaten. Aber neue Spiele schafft sie jetzt schon nicht mehr, ich bezweifle das Doom 3 auf dem Powerbook spielbar laufen wird.
    Wenn man mal in die Vergangenheit schaut dann war das mit Notebook GPUs schon IMMER so. Die Dinger kommen raus, sind der oberen Mittelklasse der Desktop GPUs ebenbürtig, aber schon kurze Zeit später sind sie nur noch untere Desktop Klasse.
    Deswegen -> vergiss es. Kauf Dir kein Notebook zum zocken.
    3. Die CPU-Leistung des Powerbooks reicht für ALLE Anwendungen aus, das Multitasking von MacOS X holt wirklich das Maximum aus der CPU wenn Du mehrere Anwendungen parallel laufen läßt.
    Nur Spiele sind damit nicht zufrieden. Sie brauchen immer die Top-Leistung. Diese bekommt man aber immer nur von Desktop Geräten, wie eben auch beim Powermac. Dual 2 GHz sind eben unvergleichlich schneller als 1,5 oder auch 1,8 GHz einer einzelnen CPU. Aber brauchen tut man das eigentlich nur für einige wenige Anwendungen (wenn überhaupt) und eben für Spiele.
    Ansonsten bist Du mit einem G4 Powerbook BESTENS beraten, es ist sehr effiziente und erprobte Technik. Ob das beim G5 Powerbook so sein wird kann noch NIEMAND sagen. Schau einfach mal in die Geschichte von Apple, Notebooks mit neuen CPU Generationen waren da nicht immer unkompliziert !

    Notebooks sind und bleiben Anwendungscomputer. Wenn Du spielen willst kauf Dir nen Desktop oder eben eine Spielkonsole (was die beste Wahl ist da Du nicht in die Hardwarespirale gerätst).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen