Trackpad frißt am Powerbook 7-10% CPU!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Sternenwanderer, 10.08.2005.

  1. Sternenwanderer

    Sternenwanderer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2004
    Hi Leute,
    seid doch mal so nett und schaut unter eurer Aktivitätsanzeige mal nach einr kernel task, die 7-10% CPU saugt....
    Das ist anscheinend das bescheuer....te Trackpad in den neuen Powerbooks.

    Dies wird schon heiter in diesem Forum diskutiert.

    Postet doch mal eure Ergebnisse...

    Grüße
     
  2. Sternenwanderer

    Sternenwanderer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    30.01.2004
    ...keiner eine Erfahrung damit?
     
  3. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.12.2004
    Hab ich auch schon gelesen.

    Wenn ich ne Weile lang nichts mache und alle unnötigen Programme abstelle, sinkt die Prozessorlast auf 3.6% und bleibt dort. Bewege ich nun das Trackpad, steigt die Prozessorlast auf der Stelle auf 4.7, 5.6 und sogar 6.5 Prozent an.

    Wenn ich allerdings ne externe Maus anschließe und auf "Trackpad ignorieren" gehe, wieder warte bis die Prozessorlast auf die 3.6% fällt und dann die Maus bewege....

    ... passiert genau das selbe.


    Bei mir bewegt sich der Kernel_Task übrigens bei normaler Benutzung immer zwischen 5 und 10% :eek:... ob es allerdings am Trackpad liegt, ist die andere Frage.

    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2005
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    ich hab hier ein iBook G4 von 2004, auch mit dem neuen Trackpad und iScroll.
    Hier hat der Kerneltask zwischen 0,5 und 1%

    (nur so zur allgemeinen Info) :)
     
  5. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Schliesse mich tau an: Gleiche Konfiguration, Kerneltask zwischen 0,4 und 0,9% wenn ich weder Maus noch TrackPad bewege, 1 - 3,6% bei Bewegung.
     
  6. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.12.2004
    Ja, dass der Kernel_Task auch sonst deutlich über euren ~1% ist, passiert auch nur bei den neuen Powerbooks, eventuell auch bei den ganz neuen iBooks. Aber alle Systeme die nicht von Haus aus mit dem 2-Finger Scrollen ausgestattet sind, müssten davon komplett verschont sein...

    Was ist "iScroll" eigentlich genau? Soweit ich weiß ermöglicht das das 2-Finger Scrollen auch bei anderen Apple-Notebooks. Die Frage ist allerdings, ob es die Original-Treiber sind, oder ob die Funktion lediglich nachgeahmt und neuprogrammiert wurde. Vermutlich eher letzteres.
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Auf der Entwicklerseite von iScroll steht:

    http://www-users.kawo2.rwth-aachen.de/~razzfazz/iscroll2/


    OK, anscheinend handelt es sich nicht nur um ein Fehlerloses Kernelmodul gegenüber dem von Apple, sondern auch noch um andere Trackpads.

    Sorry für OT. :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Trackpad frißt am
  1. netbuk
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    83
  2. Nelsklinik
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    68
  3. korrigenda
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    396

Diese Seite empfehlen