totaler anfänger - einige fragen

Diskutiere mit über: totaler anfänger - einige fragen im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. atlantic-wave

    atlantic-wave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.08.2005
    Hallo! also ich hab mir letzten montag mein erstes ibook bestellt, vorher hatte ich nur mit ipod mini zu tun was apple angeht leider hab ich mir den umstieg von ewigen windows jahren auf mac einfach vorgestellt...

    ich habe mal einige fragen und es werden wahrscheinlich immer mehr dazu kommen...

    ich weiß sind etwas dumme fragen aber vielleicht helfen sie mir mehr klarheit zu schaffen im moment...

    also 1.) kann ich mir den finder wie explorer so ca vorstellen wo ich alle meine daten finde usw?!

    2.) ist es normal dass das ibook beim aufdrehen zuerst einen ton macht und dann so 3 sekunden ca schwarzer bildschirm und dann erst anfängt?

    3.) diese apfel taste... apfel taste ist es wenn ich umschalten nicht gedrückt habe und wenn ich umschalten drücke ist es dann diese 4 schlingen taste???

    weil wenn ich die hilfe starten möchte über shortcuts steht in hilfe es geht mit diesen 4 schlingen und fragezeichen... das geht bei mir aber nicht sondern nur wenn ich -umschalten 4 schlingen und fragezeichen drücke)

    4.) ich habe eine usb notebook maus ohne kabel.. diese nimmt mein ibook nicht immer wenn ich wohinglicken möchte saust die maus in die linke ecke und klickt dort? jedoch gleiche firma gleiche maus nur mit kabel geht ohne probleme?!

    5.) wenn ich irgendwas löschen möchte mach ich das mit der ctrl taste? oder ich ziehe es in den papierkorb stimmt das?!

    danke mal für eure hilfe.. und ja ich weiß sind wahrscheinlich eigenartige fragen, aber im moment kenn eich mich überhaupt nicht aus leider.

    lg
     
  2. hermann4000

    hermann4000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2003
    1.) ja
    2.) ja
    3.) ist das gleiche, nicht verwirren lassen! apfel ist immer apfel, auch wenn schlingen draufsteht :)
    4.) weiß nicht
    5.) nein, wieso, machst du das bei windows so? entweder papierkorb oder apfel+entfernen (die rückwärtstaste über return)

    viel spaß mit dem book, du wirst es noch lieben :)
     
  3. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Genau so, nur übersichtlicher, zuverlässiger und schöner

    Meinst Du das jingle beim Hochfahren? Das geht schon in Ordnung so.

    Was ist das? Funk, IR, BT?

    In Papierkorb kloppen oder Apfel+Entf-Tastenkombi
     
  4. atlantic-wave

    atlantic-wave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.08.2005
    danke für die schnellen antworten aber das zb mit der hilfe verstehe ich noch immer nicht...

    wieso muss ich jetzt zum beispiel für hlife
    umschalten apfel ? drücken
    und für beenden
    nur apfel und Q

    bei solchen sachen hab ich noch probleme im moment... weiter hab ich mich noch nicht nachvorgewagt

    und das löschen hab ich mich verschrieben :) meinte eh die rückwertstaste :) danke

    ist halt irgendwie doch anders als windows und noch ungewohnt :)
     
  5. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    1. Der Finder ist quasi Dein Explorer.
    2. Ja, das ist normal. Den Ton kannst Du leiser machen, wenn Du vor dem nächsten Runterfahren die Lautstärke leiserdrehst.
    3. Die Apfeltaste ist immer die Apfeltaste (Blumenkohltaste, Kleeblatt-, oder auch eben Schlingentaste). Die Umschalt ist und bleibt die Shift-taste. Es gibt aber Kombinationen dieser und anderer Tasten.
    Zur Hilfe: Klick einfach mal im jeweiligen Programm oben in der Menüleiste auf Hilfe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2005
  6. Nirabiffics

    Nirabiffics unregistriert

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2005
    Wieso du Apfel + Umschalt + ? drücken müsst?
    Liegt doch auf der Hand: Versuch mal ein Fragezeichen ohne Umschalt zu machen... :D
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.861
    Zustimmungen:
    485
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Weil "Beenden" via Apfel + Q zu erreichen ist, die Hilfe via Apfel + ?. Auf der deutschen Tastatur ist das Fragezeichen aber nun mal als Sekundärtaste auf dem "ß" anghebracht, weswegen du noch die Shift-Taste brauchst, um das Fragezeichen zu erreichen. Auf der amerikanischen Tastatur kommt man ohne Shift zurecht, weil dort das Fragezeichen als Primärtaste vorhanden ist! ;)

    Edit: Siehe auch meine Vorredner! ;)
     
  8. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    Registriert seit:
    10.10.2004
    das liegt daran das das "?" nur aktiv ist wenn du Umschalt gedrückt hälst! vorher wäre die selbe taste ein "ß" also musst du "Apfel" drücken und die kombination fürs "?" also "Umschalt+ß"
     
  9. atlantic-wave

    atlantic-wave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.08.2005
    ahhhh DANKE!!! eigentlich logisch :rolleyes: ja tut mir leid es ist irgendwie weil ich verwirrt bin im ganzen aber danke! :confused:

    also das forum hier ist echt super schnelle freundliche hilfe!!! clap clap
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2005
  10. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Manche sage Rückschritttaste, manche Backspace, Apple bezeichnet die Taste üblicherweise als "Löschen"-Taste. Also wart Du völlig richtig.

    Hier noch eine kurze Hilfestellung zu der Namensgebung der Tasten

    Apfel-Taste (die mit dem Apfel und den Schlingen drauf)
    -> heißt lt. Apple "Befehls"-Taste immer hin dient sie dazu

    ALT-Taste (die wo 'alt' draufsteht und diese Weiche oder Wanne zu sehen ist)
    -> heißt lt. Apple "Wahl"-Taste sie dient zum wählen einer Alternative meist in Kombination mit der "Befehls"-Taste. Man kann damit aber auch Sonderzeichen wie z.B.: € @ [] erzeugen

    Shifttaste (Die mit dem nach oben zeigenden Pfeil; Nicht zu verwechseln mit der Pfeiltaste! ;) )
    -> heißt lt. Apple "Umschalt" und dient primär zum Umschalten auf Großbuchstaben und Sonderzeichen wie z.B.: ? = () & % $ usw.

    FN-Taste gibt's nur auf den iBooks und den PowerBooks und FN steht so viel ich weis für 'Funktion'. Ein der wichtigsten Funktionen der FN Taste für Switcher ist in Kombination mit der "Löschen"-Taste gedrückt ergibt es ENTF. Du löscht dann in Schreibrichtung. Auch kannst Du damit statt der Funktionen für lauter/leiser, heller/dunkler auf den F-Tasten (oben auf der Tastatur) auf z.B F1, F2, F3 usw. umschalten. (Mehr dazu findest Du in den Systemeinstellungen unter "Tastatur & Maus".) Die FN Taste dient ebenfalls um einen Nummernblock (Die kleinen grauen Ziffern und Zeichen auf der rechten Seite der Tastatur.) zu ermöglichen.

    Viel Spass noch, wirst sehen man gewöhnt sich sehr schnell an so einen Mac. :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - totaler anfänger einige Forum Datum
iPhoto 09 Totaler Macanfänger Mac Einsteiger und Umsteiger 16.08.2010
Mail ----> Totaler Anfänger!! Mac Einsteiger und Umsteiger 17.12.2008
bin totaler mac-newbie Mac Einsteiger und Umsteiger 28.01.2006
Totaler Crash und habe keine Ahnung warum!! Mac Einsteiger und Umsteiger 03.06.2005
Totaler Umstieg auf Mac möglich? Mac Einsteiger und Umsteiger 21.10.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche