Tools zur Dokumentverwaltung?

Diskutiere mit über: Tools zur Dokumentverwaltung? im Office Software Forum

  1. droppingbombs

    droppingbombs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Guten Abend :)

    Ich suche ein Tool mit dem ich alle meine Dokumente wie Worddateien und Pdfs verwalten kann.

    Praktisch wäre dabei eine grafische Oberfläche, in der ich die Dateien nach Themen usw. ordnen kann und auch direkt auf sie zugreifen kann.

    Wenn das ganze dann noch Freeware wäre hätte ich auch nichts dagegen.:D

    Habt ihr dazu Ideen?
     
  2. sesselpupser

    sesselpupser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2007
    Freeware kenne ich nicht, aber empfehlen kann ich Devon Think.
     
  3. xr2-worldtown

    xr2-worldtown MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    29.12.2005
    yep kann PDF-Dateien verwalten, ob es mit Word auch funktioniert weiß ich nicht.
     
  4. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    13.08.2005
    Probier mal Bibdesk. Das ist eine Literaturverwaltung für LaTeX, genauer gesagt ein grafisches Frontend für BibTeX. Ist kostenlos und sehr brauchbar.

    Ansonsten gibt es Sente, das erscheint mir auch sehr brauchbar ist aber nicht umsonst:

    http://www.thirdstreetsoftware.com/index.cgi?page=sente
     
  5. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    27.05.2004
    Vielleicht gefällt die ja MacJournal
    http://homepage.mac.com/dschimpf/

    Ich verwalte damit (Version 2.6.1, Freeware) alle möglichen "Zettel" und Dokumente. Sehr übersichtlich.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. Stefran2531

    Stefran2531 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    26.03.2006
    Yep wäre auch meine Empfehlung, kostet allerdings und kann nicht mit Word-Dokumenten. Dafür kannst Du im Druckdialog aber mit einer "Print to Yep"-Funktion arbeiten.

    Sente/Bibdesk/Bookends etc. würde ich nur für wissenschaftliche Literatur nehmen, dafür sind sie (speziell Bibdesk) aber umso besser geeignet.
     
  7. Luke1

    Luke1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    29.09.2004
    Es gibt auch noch Yojimbo. Demoversion kann man runterladen.
    Möglicherweise ist auch Journler was für Dich. Auch wenn es keine Dokumentenverwaltung im engeren Sinne ist, kann man doch PDF und Word Dateien anhängen.

    Luke1
     
  8. Proteus_66

    Proteus_66 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    10.12.2005
    Ggf. könnte auch EagleFiler etwas für dich sein.

    Gruß Proteus_66
     
  9. Pat Mactheny

    Pat Mactheny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    19.04.2006
    Mich hatte vor nicht allzulanger Zeit ein ähnliches Thema interessiert und mittlerweile bin ich mit MacJournal und Devon
    ThinkPro
    sehr zufrieden.

    MacJournal ist eine Art täglicher Begleiter, der alle möglichen Zitate, Gedanken, PDFs, Bilder, Quicktime-Filme, Musik etc.
    beherbergen kann, ideal als Quell für Inspirationen jeglicher Art. Darüber hinaus kann man damit sehr angenehm via
    Kalender-Panel Tagebuch führen oder, vorzugsweise in der Fullscreen-Ansicht, Schriftstücke verfassen. Interessant ist ohne
    Zweifel das Feature, Ordner mit sensiblen Inhalt durch Passwort schützen zu können. Somit ist das Programm wie geschaffen
    für Tagebuch-Aufzeichnungen. Selbst Sprachaufnahmen sind mit dem Programm möglich und das alles ist wunderbar in die
    Mac-Welt eingebunden, sei es durch die Programm-GUI oder die Verknüfpung zu iWeb, .Mac, iPhoto etc. . Als Datenbank-
    Programm würde ich es aber nicht unbedingt bezeichnen, eher als Daten-Organizer.

    DevonThinkPro ist dagegen ein wahres Monster an Funktionen und Funktionalität. Wer bereit ist, den Preis dafür auszugeben,
    wird mit einem Programm belohnt, was sich in der täglichen Arbeit als wahrer Schatz erweist. Dieses Programm läßt sich in
    seiner Fülle an Ausbau-Möglichkeiten vielleicht nur mit Photoshop vergleichen: Ein Programm, was mit den Ansprüchen des
    Nutzers wachsen kann und eigentlich kaum Kapazitätsgrenzen kennt. Ähnlich iTunes, kann man damit multiple Libraries er-
    und eine Vielzahl der gängigen Daten-Formate darstellen. Ein Killer-Feature ist zum Beispiel die Möglichkeit, komplette Web-
    seiten als Disk-Image in die Datenbank zu laden. Implementierter Webbrowser, PDF-Engine, integrierter Media-Player und,
    und, und... . Die Liste der Möglichkeiten ließe sich sicherlich noch eine Weile fortsetzen und würde doch nur einen Teil dessen
    darstellen, was einem bei der Arbeit mit diesem Programm erwartet. Ideal für Jäger und Sammler jeglicher Coleur.
    Volle Punktzahl.
     
  10. droppingbombs

    droppingbombs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2006
    Vielen Dank für die vielen Links! :)
    Ich habe bisher aufgrund Zeitmangels noch nicht alles genau angeschaut, auf den ersten Blick sieht doch alles recht gut aus.

    Ihr habt mir echt geholfen, wenn ich mich für ein Programm entschieden habe hol ich das Thema noch mal hoch. :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tools zur Dokumentverwaltung Forum Datum
Erweiterung für Pages/Number zur Barcode Erstellung Office Software 08.11.2014
Hinweis zur Exportfunktion von Pages 5.2 Office Software 20.06.2014
Suche Komplettlösung zur Dokumentenverwaltung Office Software 24.04.2014
PDF erstellen aus Word / Tools Office Software 17.10.2006
Prozessmodellierung - Tools? Office Software 08.03.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche