Tool zum Joinen von AVIs und MPEGs?

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von irulan, 13.01.2004.

  1. irulan

    irulan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Hallo miteinander, das ist mein erstes Posting hier. :)

    Kennt jemand von euch ein funktionierendes Tool für OS X, mit dem es möglich ist, AVI und MPEG-1 Files zu verbinden? Sprich: ich habe x Videofiles, die ich alle in Eins zusammenfassen möchte.

    Ich habe schon verschiedene Tools ausprobiert, allerdings hat weder das Zusammenfassen von AVIs (werden nicht zusammengefasst), noch das von MPEGs (Datei ist zwar so groß wie alle Dateien zusammen, abgespielt wird allerdings nur der Inhalt des ersten Files). Eine Recherche im Netz hat ergeben, dass es an Quicktime liegen soll, doch auch VLC und MPlayer haben nur den Inhalt des ersten Files abgespielt.

    Vor knapp einem Jahr war ich noch PC-User (jetzt läuft der einzige PC, den ich noch habe, als Linux-Server) und für Windows gibt es ein fast nicht mehr zu überschauendes Angebot von "Joinern", die sogar teilweise ASF und RealMedia Files zusammenkleben. Das brauche ich natürlich nicht, aber ich wundere mich schon, warum es solch ein Tool scheinbar nicht für OS X gibt. Auch für OS 9 habe ich nur ein Teil namens "ChunkJoiner" gefunden, das leider auch keine funktionierenden Files ausgibt.

    Ich freu mich schon auf Autworten! Hoffentlich kann mir jemand von euch helfen.. ;)
     
  2. chrisb101

    chrisb101 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    02.04.2003
    hallöchen.

    mit "ffmpegx" kann dass

    siehe hier:
    Join two .mpg or .avi files encoded at same size, bitrate, codec, etc. Needs "2 x total size" free disk space.

    zu finden hier:
    ffmpegx

    gruss
    chris
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. irulan

    irulan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Danke für die schnelle Antwort! Was tue ich allerdings, wenn ich - sagen wir mal - 20 Einzelteile habe (z.B. einzelne Tracks von einer VideoCD), die alle zusammen in ein File sollen? Immer wieder nur ein File an ein bestehendes anzuhängen düfte eine recht mühselige Arbeit sein. Gibt es dafür nicht vielleicht einfach eine GUI?

    Ich stelle mir etwas in der Art vor, dass alle Files, die zusammengepackt werden sollen, in ein Fenster gezogen werden, die Reihenfolge durch Anordnung im Fenster passiert und danach alle Video Files in eins kopiert werden. Gibt es sowas?
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Würde sagen das Programm heißt i Movie. Und ist bei fast jedem neueren Mac kostenlos dabei.
     
  5. irulan

    irulan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Danke auch für deine Antwort!

    iMovie ist super, das hab ich mir auch schon angesehen. Nur suche ich nach einer Möglichkeit, diese Files nicht umzuwandeln (wodurch die Qualität beim erneuten kodieren leidet), sondern so, wie sie sind, aneinander zu kleben. :)
     
  6. CuBiXc

    CuBiXc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.04.2003
    Hi..

    ich verwende zum zusammenfügen mehrer Mpeg's dieses kleine Tool:

    "mpgtx GUI mpeg editor"

    Findeste bei Versiontracker.

    Ziehste einfach deine Files auf das Fenster und wählst zwischen split/join/etc. aus. Geht schnell und problemlos..

    Gruss. Olli
     
  7. Trainspotter

    Trainspotter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2002
    Hi
    wenn du die videos ohne schnickschnack einfach hintereinanderhaben möchtest solle quicktimePRO dein tool sein!
     
  8. irulan

    irulan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
     

    Phantastisch! Das ist genau das, wonach ich gesucht habe! Ich hab's gerade schon geladen und ausprobiert - funktioniert 100%.

    Liebsten Dank.. :)
     
  9. irulan

    irulan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
     

    Quicktime Pro benutze ich bereits und war mein erster Versuch, MPEGs zusammen zu kitten. Allerdings unterstützt Quicktime nur das Abspielen von MPEG-Daten und nicht das Bearbeiten. Es lassen sich weder Teile kopieren noch einfügen. Und selbst wenn es ginge - beim Speichern oder Exportieren geht der Ton futsch, weil Quicktime laut Apple die MPEG-Streams (noch) nicht demuxen kann.

    Danke trotzdem für die schnelle Antwort!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen