Tonwertkorrekturen bei 107 Bildern mit einem Mal?

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von dasich, 22.03.2006.

  1. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Hallo Leute,

    ich habe heute 107 Bilder gemacht und habe vor, diese einer tonwertkorrektur zugänglich zu machen. Auch möchte ich Kontrast und Helligkeit modifizieren und bei vielen Bildern Filter laufen lassen.

    Nun habe ich eine Frage, kann man das Ganze automatisieren, ich meinem die Tonwertkorreltur so laufen lassen, dass der gesamte Farbraum genutzt wird und automatische Tools laufen lassen?

    Ich möchte einfach nicht bei 107 Bildern immer das Gleiche machen müssen und das einzeln.

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    dasich
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2006
  2. jürgenh

    jürgenh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    134
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Ich weiß ja nicht, welche Programme Du so hast...

    Hier ein möglicher Weg: (in Photoshop 7)

    Fenster: Aktionen

    neue Aktion
    dann als Aktion aufnehmen, was Du machen willst
    Aktion speichern

    Datei -> Automatisieren -> Stapelverarbeitung
    Hier kannst Du dann Quell- und Zielordner eingeben und dann alle 107 Bilder drüberlaufen lassen.

    Die Altdaten bleiben erhalten, wenn Quell- und Zielordner NICHT identisch sind
     
  3. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Super, das isses, was ich wissen wollte. Kann ich jedwede Aktionen in PS automatisieren? Ich habe CS .

    dasich
     
  4. jürgenh

    jürgenh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    134
    MacUser seit:
    11.03.2005
    Da mußt Du mal ein wenig mit spielen, ich gebe zu, ich hab da auch nicht die Megaahnung, ich arbeite nicht mit Bilderserien... :)
     
  5. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    *Ich* arbeite mit Bilderserien und kann dir sagen, dass das so nichts wird. Zu mindestens nicht mit Photoshop, da dem Programm seit jeher eine Intelligenz zur Bildanalyse abgeht. Daher ist die Licht/tiefen Einstellung, die für ein Bild gilt, alles andere als optimal für ein anderes (oft ist es auch völlig ruinös).

    Der Regler Helligkeit/Kontrast gehört für ernsthafte Bildbearbeitung eh verboten, der kann eigentlich nur eins: Daten an beiden Enden des Tonwertumfangs vernichten, und das noch mit unterschiedlicher Gewichtung.

    Also, wenn's nach was aussehen soll, wirst du dir die 107 Bilder schon anschauen müssen und dann von Fall zu fall unterscheiden wieviel dem Bild hilft, und ab wo es leidet.

    MfG

    ThoRic
     
  6. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Nein es gibt eine Reihe von Dingen, auf die man per Aktion keinen Zugriff hat. einiges davon lässt sich per Javascript nachrüsten bzw. reparieren.

    Aber eine ganze Menge geht auch nicht, so fehlt quasi die komplette Implementation von 'wenn, dann' Schleifen.

    Sprich die im anderen Beitrag angesprochene Möglichkeit, PS durch Aktionen eine gewisse Intelligenz zu verleihen, die dafür sorgt, das auf die Gegebenheiten des vorhandenen Bildes zu reagieren, wird nahezu aussen vor gelassen.

    MfG

    ThoRic
     
  7. Logicuser2

    Logicuser2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.03.2005
    du kannst in einer automation stops einbauen ("menübefehl einfügen"), wie z.b beispiel das tonwertfenster geht zwar auf und schiebt die regler vielleicht auch auf eine bestimmte stelle (z.b. mit autotonwert) aber das fenster bleibt offen und du kannst die einstellung nach belieben verändern. sobald du dann ok drückst gehts auch schön weiter mit den nächsten befehlesabfolgen deiner automation, bis zum evtl nächsten stop...

    ich habe das vor jahren schon für einen job angewandt bei dem ich 6000(!) bilder für ein buch (weltkunstverlag) bearbeiten musste. hätte ich keine aktionen geschrieben, wäre ich heute noch dran. du wirst so zwar jedes bild betrachten müssen(was ja auch sinnvoll ist), kannst aber reagieren und sparst dir trotzdem viele, viele unnötige klicks und somit viel zeit und das alles zusätzlich in einer irrsinnigen geschwindigkeit, da du so schnell sonst niemals fenster aufmachen kannst.- lohnt sich natürlich nur bei vielen zu bearbeitenden bilder
     
  8. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Ich habe gestern einfach mal gemacht, was mir Jürgen geraten hat und ich habe dann einfach 107 mal die Aktion laufen lassen. Natürlich muss ich, das war mir aber klar, das Ganze nochmal durchkorrigieren und das natülich von Hand.

    Nichts desto trotz bin ich der Meinung, das Aktionen nicht unbedingt schlecht sind und ich habe das GAnze ganz gut hinbekommen.

    Ist auch meine eigene Schuld, ich habe meine Klappe einfach ein weinig zu weit augerissen und am Ende zu tun wie eine Sau. Aber das geht schon, ich danke Euch in jedem Falle mal für Eure Hilfe.

    dasich
     
  9. peppermint

    peppermint MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    hallo, frage zu aktionen/stapelverarbeidung:

    ich hab grad 60 nummerierte tiff Bilder per Stapelverabeidung (batch) umgeewandelt in psds mit ebenen.

    die reihenfolge war komplett durcheinander im Zielordner. seltsam. kann man das einstellen? ich hab beide optionen "aktionen für öffnen + speichern überschreiben" aktiviert mit häkchen. das stimmt so denke ich. warum er die nummerierung nicht beibehält kapier ich nisch.

    ich müsste jetzt die 60 bilder manuell mit den augen, äh ja, also äugisch vergleichen und im zielordner umnummerieren. das is doof irgendwie. ich stell mir das bei 6000 erstmal nicht vor.

    hat da einer nen plan?

    danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen