Tonertausch im OKIPAGE 8iM

Diskutiere mit über: Tonertausch im OKIPAGE 8iM im Peripherie Forum

  1. MacAns

    MacAns Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.01.2003
    Ich besitze einen LED-Laserdrucker (Okipage 8iM). Nun ist wiederholt der Toner zu wechseln, die Ausdrucke weisen Streifen aus. Wenn ich aber die Kartusche der LED-Lichteinheit entnehme, befindet sich jede Menge "schwarzer Staub" in dem LED-Lichteinheit.

    Die Frage: Muss ich diesen Staub zuvor entfernen (wenn ja, wie am besten)? Oder setze ich nur meine neue Tonerkartusche ein?

    Falls mir jemand helfen kann, besten Dank im voraus.

    MacAns
     
  2. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Die LED-Leiste, welche sich oben im Deckel befindet, kannst du jederzet abwischen. Ich benutze dazu die abgepackten Brillenputztücher aus der Drogerie. Beim Toner ist in der Regel auch so ein Tuch dabei. Dann sind auch sofort die Streifen weg.
     
  3. MacAns

    MacAns Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    22.01.2003
    Die Streifen stammen nicht von einer verschmutzten LED-Leiste, sondern es mangelt am Toner. Aber, wie gesagt, in dem Kasten, in den die Tonertrommel eingesetzt wird, liegt noch jede Menge Toner (oder ist das nur ein Abfallprodukt?).
    Deshalb die Frage: muss ich, bevor ich eine neue Tonertrommel einsetzte, erst etwas beseitigen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tonertausch OKIPAGE 8iM Forum Datum
Brother HL 2030 - druckt "Muster" nach Tonertausch Peripherie 27.01.2009
Okipage 12i/n - Warteschlange klemmt Peripherie 18.11.2008
Oki Okipage 6w an Mac Pro Os X 10.4 Peripherie 14.07.2008
OKI OKIPAGE 10ex an MacBook Pro Peripherie 05.03.2008
OKIPAGE 8iM Peripherie 07.05.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche