ton leicht asynchron..FCP

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Leo33, 15.06.2005.

  1. Leo33

    Leo33 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.04.2005
    ich hab da ein kleines sync problem:
    wenn ich dv material logge und dann einspiele und es mir dann im viewer ansehe ist der originalton leich asynchron, ich gehe direkt vom meinem g5 auf meine boxen, über meine dv kamera schau ichs mir auch gleichzeitig auf einem monitor an und hier ist die asynchronität noch stärker (über die boxen).


    bei den audio/video voreinstellungen hab ich bei audiowiedergabe :standard eingestellt.

    ist das material beim rausspielen oder weiterverarbeiten auch nicht sync??

    ist das normal? oder hab ich was flasch eingestellt???

    danke für die hilfe

    lg leo
     
  2. Heineken

    Heineken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2004
    das würde mich auch interessieren. Ich hab das Problem bei FCE und mein ton ist nicht nur leicht asynchron, sondern richtig derb.... Macht gar keinen Spaß sich das anzuschauen...

    Liegt das evtl. an nem lahmen Rechner?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2005
  3. mcklimm@

    mcklimm@ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2004
    Nö, liegt nicht am Rechner. Ihr müsst einfach Bild und Ton von der gleichen Quelle anschauen - entweder beides vom Rechner oder beides über die Kamera.
    Wenn der Ton aus dem Rechner kommt ist er früher zugegen als das Bild, weil das erstmal durch Firewire an die Kamera und von dort zum TV geschickt wird. Das dauert halt ein Weilchen.
    Also Tonausgang der Kamera an die Glotze anschliessen.

    Gruss
    Uwe
     
  4. Heineken

    Heineken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2004
    @mcklimm@:

    das ist aber auch am end bei meiner fertigen Video-CD so :-(
     
  5. mcklimm@

    mcklimm@ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.08.2004
    Oha !
    Dann ist wohl schon beim digitalisieren was schief gelaufen. Kommt z.B. vor wenn man ganze Bänder reinlaufen lässt und bei TC-Sprüngen oder leeren Bandstellen nicht abbricht und neu ansetzt.
    Musst halt erstmal gucken ob es in FinalCut synchron ist.
    Dann gibt es noch die Option "Audio und Video in getrennte Dateien schreiben". Das sollte man nicht machen.
    VideoCDs hab ich noch nie gemacht, kann nur DVDs.
    Aber da kann sowas ebenfalls schiefgehen.

    Gruss
    Uwe
     
  6. Heineken

    Heineken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2004
    ah, ok. da werd ich dann mal schauen.
    Danke für den Tip!
     
  7. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Ich hatte letztens beim Einspielen von Bändern in FCP auch eine Asynchronität drin. Habe das aber leider erst etwas später gemerkt :mad
    Problem war dabei wohl die Gerätesteuerung. Sie war (warum auch immer) auf non controlable device gestellt. Mit dem Umstellen auf FireWire PAL in der Gerätesteuerung und dem Erneuten Einspielen war das Problem zum Glück gelöst.

    Dirk
     
  8. Heineken

    Heineken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Hallo zusammen, also ich brauch jetzt doch nochmal eure hilfe:

    Ich bekomm das mit der Tonspur einfach nicht gebacken.
    Wenn ich meine Sequenz in Quicktime öffne, ist der ton einwandfrei (da höre ich allerdings den O-Ton, wie er vom DV-Material kam)

    Wenn ich mir ihn aber im Canvas anschaue, mit den zusätzlichen Tonspuren (meist musik) ist es eine absolute Katastrophe! Die Tonspur ist so krass verschoben, dass ich es nicht mehr vernünftig schneiden kann...

    Und nach späterem export in mov und danach ffmepex --> VideoCD kann man's voll vergessen. Das kann man echt keinem zumuten. Ich würde sagen, das der ton etwa 10sec. zu spät kommt...?

    Woran kann das denn liegen?

    Markus
     
  9. Heineken

    Heineken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2004
    hm, hat denn niemand noch einen tip für mich?

    ich hab's bis jetzt immernoch nicht hinbekommen und auch keine
    Ahnung, was ich noch machen kann... Will nicht alles nochmal neu
    von DV importieren...
     
  10. iHeiko

    iHeiko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    16.01.2005
    das muss aber nicht immer daran liegen. ich hatte auch schon solche asynchronitäten. - ganze bänder (ohne tc-sprünge) eingespielt und mit zunehmendem ende der cassetten wurde die asynchronität immer schlimmer. schliesslich hat sich herausgestellt, dass die einspiel-kamera (sony pd150) dafür verantwortlich war, weil sie nicht für das einspielen mit fcp geeignet ist. die technischen details dazu habe ich längst wieder vergessen. fakt war jedoch, dass diese schöne kamera zu fcp nicht 100% kompatibel zu sein scheint. ein wechsel des einspielers (ein sony dv-recorder) löste sofort das problem.

    gruss, iheiko
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen