Ton einer DVD "extrahieren"

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von hilikus, 01.12.2006.

  1. hilikus

    hilikus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    404
    MacUser seit:
    30.10.2006
    Tach zusammen.

    Ich habe noch zu Win Zeiten angefangen, die Konzerte von meinem Musik DVDs als mp3 Dateien zu extrahieren. Das ging dort relativ umständlich, nämlich erstmal als ac3 Stream, dann encoden, dann cutten, dann umbenennen, aber es ging.
    Wie mach ich das denn am schlausten unter OSX? Also welche Software brauch ich? Einfache Bedienung schätze ich übrigens sehr :)

    Grüße aus dem Süden
    Hilikus
     
  2. lalle

    lalle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.10.2003
    Moin,
    probier mal "Cinematize" oder so!
     
  3. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006

    also ich würd das so machen:
    Apple mpeg2 plugin kaufen (19.99$) http://www.apple.com/quicktime/mpeg2/
    Streamclip (kostnix) http://www.squared5.com/

    DVD in SC öffnen, "demuxxen als aiff" wählen... exportieren
    aiff in iTunes öffnen, vorher mp3 einstellen, ..
     
  4. hilikus

    hilikus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    404
    MacUser seit:
    30.10.2006
    und wie öffne ich eine DVD in SC?
     
  5. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    "Datei öffnen" schon versucht...?

    Mein Gutster ;) , ein gerüttelt Grundmaß an Entdeckerfreude und Neugier sollte man solch' Aktivitäten schon mitbringen, oder .. :D

    .. schließlich bewegen wir uns hier grad auf gaaaanz dünnem Eis.. (hier kommt das böse Wort: Kopieren...); falls zB deine MusikDVDs einen "wirksamen Kopierschutz" haben, machste mit SC nix...
     
  6. hilikus

    hilikus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    404
    MacUser seit:
    30.10.2006
    ei Asche über mein Haupt.

    mit "Datei öffnen" hats natürlich geklappt, allerdings vobs einzeln. Da dachte ich, "irgendwas machst du da falsch". Eine andere VOB als da sIntro ausgewählt und er hat gleich den Rest mitgenommen.

    mit iTunes kann ich dann zwar taggen, mit schneiden ist doch da aber nix? Was würdest du dafür empfehlen? Audacity?

    Danke fürs dünne Eis
     
  7. GloWi

    GloWi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    159
    MacUser seit:
    04.05.2005
    Du könntest es in GarageBand oder iMovie schneiden. ;)
     
  8. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    mach ich nicht grad täglich, aber ein audio-processor mit dem du halt gut umgehen kannst.. nich lachen, bei Roxios Toast liegt CDSpinDoctor bei, der schnibbelt mir alles in Stücke wo es ne Pause bemerkt.. praktisch bei meinen PlattenImporten (diese großen, runden, schwarzen Plastikscheiben mit ner Rille drauf.. ich bin ein alter Mann... ;) )

    der Tipp oben mit iM lässt mich etwas schaudern.. bin ganz oldschool, nutze Programme dazu, wozu sie gedacht sind.. und n miniDV Schnibblprogramm um Audio zu schneiden...? ichwaasettnett ...

    .. aber, soll ja Leute geben, die mit Word layouten, mit Excel zeichnen und mit Powerpoint Filme schneiden.. hab ich gehört ... ;)
     
  9. hilikus

    hilikus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    404
    MacUser seit:
    30.10.2006
    also ich häng noch beim demuxxing.

    hab die DVD jetzt praktisch komplett in SC (den Main Track eben). Dort abgespielt geht auch alles. Dann lass ich die Time Code Fehler wie vorgeschlagen reparieren und wähle Ablaga->Demuxen zu AIFF...
    Der Ton wiederholt sich allerdings alle 2 sekunden.
    Zur Verdeutlichung:
    Wenn ich mir vorstelle, ein Track besteht aus 5 Teilen a 2 Sekunden hintereinander, dann läuft das AIFF nicht mit 1 2 3 4 5, sondern 1 1 2 2 3 3 4 4 5 5. Versteht ihr was ich meine?
    Sowohl bei VLC als auch bei Quicktime in der Wiedergabe.

    Jeman dnen Tipp?

    P.S. Dasselbe passiert auch, wenn ich die TimeCode Fehler nicht reparieren lasse
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2006
  10. hilikus

    hilikus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    404
    MacUser seit:
    30.10.2006
    also ein update des problems:

    mir ist beim Rumprobieren aufgefallen, dass das Soundproblem nicht die ganze Zeit auftaucht, nur in weiten Bereichen. Da kam mir der Gedanke, dass es an der DVD legen könnte. Also hab ich ne andere DVD versucht, mit der ging es einwandfrei. Dann hab ich die ursprüngliche DVD nochmal rein, und es mir in SC direkt nochmal angeguckt. Und es gibt ebenfalls an weiten Stellen der DVD schon vor dem Demuxen Hänger, Aussetzer und Springer. Mit beiden Tonspuren.
    Dann hab ich die DVD mit VLC und DVD Player wiedergegeben, problemlos, also völlig störfrei.

    Hat vll noch jemand ne Idee? bin echt ratlos
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen