toast errorcode 35

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von GNNIIV, 28.05.2004.

  1. GNNIIV

    GNNIIV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2004
    Hallo Leute
    Ich habe ein problem mit toast 5.2.3 und osx10.3....
    Ich möchte eine autostart cd brennen.
    Somit erstelle ich ein partition über toast und lade ich die
    daten rein.
    Jetzt wähle ich in toast MAC Volume aus und wähle die
    gerade erstellte partiton aus..
    Zusätzlich wähle die option autostartdatei und
    verknöpfe ich die entsprechende datei die automatisch starten soll......
    Angewählt ist noch optimieren.
    Befor der brennvorgang anfängt
    kommt die meldung errorcode 35,
    und somit geht nichts weiter....
    Habe das jetzt shon an 2 rechner probiert
    und genau das gleiche problem.
    Ist es eine Versions problem von toast 5.2.3 mit osx10.3?
    Was kann ich dagegen tun?
    Vielen dank.
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    wenn der errorcode vom Mac OS kommt dann heisst er -35 und bedeutet 'disk was not found'. Wenn die Fehlermeldung von Toast selbst kommt weiss ich nicht was sie bedeutet. Die error codes die ich von Toast kenne sind deutlich laenger als 2 Stellen.

    Toast 5 ist zu OS X 10.3 kompatibel.

    Cheers,
    Lunde
     
  3. GNNIIV

    GNNIIV Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.05.2004
    Hi lundehundt
    Danke fuer dein antwort
    Die fehlemeldung ist -35 mit 'disk was not found' von osx10.3
    Aber warum findet er die Partition von toast nicht?
    Die ist auf den desctop sichtbar und voll funktionsfähig....
    Und das macht eigendlich nur wen eben ein autostartdatei
    in die cd erstellt werden soll.
    Bei alle anderen typen von brennvorgängen scheint
    es toast5.2.3 100% kompatibel mit osx10.3 zu sein...
    Das Problem habe ich nicht bei os9.
    Da läuft alles einwandfrei.
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    ich habe bei Roxio den folgenden Hinweis gefunden.

    issue
    How to: Autostart

    This process is different for each operating system:

    Mac OS 9 (Toast 5 only) - There is an AutoStart function in the Mac Volume format. Please check Chapter 5 of your Toast user manual for additional details.

    Mac OS X - There is no AutoStart function in Mac OS X itself. You can customize the appearance of a window but that is the extent of the customization.

    Here are the steps needed for that process:

    1) Create an image using Toast or Disc Copy.

    2) Mount the image.

    3) Adjust the window how you want it, icons, etc.

    4) Logout of the system. Leave the image open and don't do anything to it, just logout.

    5) Log back
    in and lock the image (using the show info command in the finder).

    6) Mount the image again or burn it if you want using Toast.

    Ich weiss nicht wie gut dein Englisch ist. Kurz gesagt steht dort, dass es unter OS X keine Autostart Funktion gibt. Du kannst nur das erste Fester anpassen indem du ein image anlegst, das image mountest, die Fenstergroesse anpasst und die icons umsortierst, dich auslogst, dich wieder anlogst, ueber apfel-i das image lockst, es wieder mountest und dann erst brennst.

    Cheers,
    Lunde
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen