toast 8 not burning

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von eisman, 04.02.2007.

  1. eisman

    eisman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    22.01.2005
    hoffe das ich hier richtig bin.
    hallo miteinander,
    Mein Problem ist das ich mit Matshita uj-835e nix brennen kann.Trotz
    unterschiedle Cdrohlinge. Aktuell habe ich mir die Philipps CD-R gekauft.weil es in unterschiedlichen
    Foren heißt das der ein od andere Rohling nix taugt. Nun heißt es aber auch, das trotz des Update 2.0
    manche überhaupt keine 8x Brenngeschw. ausnutzen können. Aber was nützt mir ein Update, wenn dieses
    Update das 835e nicht aktualesieren kann.Laut Apple,sind ja verschiedene OSsysteme davon betroffen.
    So wie meins ( 15" Pb 1,67 Ghz, 1 gb Ram +10.4.8 ).
    Auch mit unterschiedlicher Brennsoftware wird nix gebrannt. Testweise hatte ich das DragonBurn ausprobiert.
    Ergebnisslos. Nun habe ich mir das aktuelle Toast 8 gekauft,mit der hoffnung das es erst recht mit Toast
    klappen muss. Ein Satz mit x,war wohl nix. Nun ja, Toast ist ein Progi das man immer mal gebrauchen kann.
    Also was machen? Wer hat gute Tips,oder muss ich doch zu Graffis, weil laut Apple es ja heißt: sollte
    das Update nix funktionieren, dann wenden sie sich an den Support od. an Gravis.

    eisman
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2007
  2. Guebei1

    Guebei1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2003
    DVD Brenner-Treiber

    Hallo,
    Grundsaetzlich kann ein Brennprogramm nur dann voll genutzt werden wenn die Hardware mitspielt.
    Dazu braucht man: den Hardware Treiber fuer den Brenner, mit der aktuellen Firmware, sowie eine FireWire oder USB Geschwindigkeit die Buffer overrun oder underrun nicht zu sehr strapaziert.
    Dann lassen sich alle nicht kopiergeschuetzte DVD's brennen.

    Das gilt auch fuer Bill Gates user.


    Zum Rippen braucht man dann ein extra Programm wie Osex oder Mac the Ripper.
    Da wird dann danach "gemounted" und gebrannt.

    Auf jeden Fall sollte man unter der Mac Hardware Config. nachschauen ob der Brenner mit der richtigen Firmware zu sehen ist.


    MfG
     
  3. eisman

    eisman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    55
    MacUser seit:
    22.01.2005
    Dazu braucht man: den Hardware Treiber fuer den Brenner,
    wie + wo bekomme ich den HardwareTreiber ?

    mit der aktuellen Firmware,
    was für eine aktuelle Firmware ?

    sowie eine FireWire oder USB Geschwindigkeit die Buffer overrun oder underrun nicht zu sehr strapaziert.
    will doch mit der interne brennen

    Auf jeden Fall sollte man unter der Mac Hardware Config. nachschauen ob der Brenner mit der richtigen Firmware zu sehen ist.
    wo + wie kann ich das herausfinden ?

    eisman
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen