Toast 6: beim Brennen aus IMovie Fehlercode 39

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Oberlahn, 04.11.2006.

  1. Oberlahn

    Oberlahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Hallo zusammen,
    bin am Verzweifeln, wer weiss Rat?

    Mein System: Powerbook G4, 1GHz, 768 MBRAM. OS 10.3.9

    Programme: Toast 6.1.1. und IMovie 4.0.1

    Habe Video von Camcorder in Imovie bearbeitet und versuche, dieses über Toast an einem externen Brenner zu brennen. Hat auch in der Vergangenheit immer gut funktioniert. Vor Beginn des Brennvorgangs (nach 6 Stunden rechnen) kommt:

    Fehlercode -39

    Und alles war für die Katz .....

    Roxio Support: Liegt an Apple, habe bei Apple folgende Beschreibung gefunden:

    Fehler vom Typ -39 (Logisches Dateiende während des Lesevorgangs erreicht)

    Ihr Macintosh Computer hat eine Markierung erwartet, die anzeigt, wo sich das Ende der Datei auf dem Volume befindet. Diese Markierung fehlt entweder oder sie befindet sich an der falschen Stelle. Ein Systemausfall ist die gängigste Ursache für diesen Fehler. Allerdings kann auch ein Volumefehler oder eine fehlerhafte Datei zu diesem Fehler führen.

    Lösungen: In vielen Fällen trägt das Wiederherstellen der Datei dazu bei, das Problem zu beheben. Ist dies nicht möglich, erstellen Sie einen Clone einer Sicherung. Öffnen Sie dann den Clone und versuchen Sie den Import aus der Datei, bei der Sie die Fehlermeldung "-39" erhalten.
    In anderen Programmen hilft häufig die Verwendung des Befehls zum Importieren oder Einsetzen innerhalb eines neuen Dokuments, das Problem zu beheben. Alternativ können Sie die Datei auf auf ein anderes Volume bewegen/kopieren.


    Kann mir bitte jemand erklären, was ich tun kann?
    Wie ist das mit dem Clone gemeint?
    Die 12 GB Rohdaten kopieren unter einem anderen Namen und mit diesen weiterarbeiten? Ich habe nur noch 7GB auf der Festplatte frei...

    Danke im voraus!

    Gruss
    Oberlahn
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Hast du es mal über iDVD probiert?

    ps: Ja, mit Clone ist eine Kopie der Daten gemeint.
     
  3. Oberlahn

    Oberlahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Ja, aber IDVD macht mir komischerweise aus 60 min. Film nur 2,8GB; die Qualität ist schlechter. Mich ärgert halt, das es auf einmal nicht mehr via TOAST geht, war ja nicht gerade billig.
    Das mit dem Clone (Kopie) muss ich mal probieren, einfach das Ganze in einen anderen Oderner und fertig? Wäre ja zu schön, wenn das gehen würde ......
     
  4. Oberlahn

    Oberlahn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.11.2003
    also: es hängt immer an einem bestimmten Clip am Ende, diesen habe ich einfach gelöscht, und dann ging es. Jetzt fehlen halt 10 Minuten.

    Ich hatte von ITunes einen Song als Hintergrundmusik hinterlegt, diese wurde auch nicht gebrannt: "JAM Lizenz fehlt". Na Klasse, das ging vor dem Update von TOAST noch. Den Song hatte ich in ITunes von einer gekauften CD importiert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen