Titanium: Am Schreibtisch Akku oder Netzstrom ???

Diskutiere mit über: Titanium: Am Schreibtisch Akku oder Netzstrom ??? im MacBook Forum

  1. henriette

    henriette Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.10.2003
    Hallo,
    ich habe ein Titanium neu - gebraucht - und weiß nun nicht, ob ich den Akku ständig leerfahren und dann aufladen soll (das nervt etwas), oder ob ich, wenn ich am Schreibtisch sitze, einfach den Netzstecker reintue und mit Netzstrom arbeite.
    Ich wäre sehr dankbar für Tipps. Denn der Akku hält nur 3-4 Stunden, dh. einmal täglich muss ich das Powerbook aufladen.
    Vielen Dank !
    Nishi
     
  2. Fidelkoven

    Fidelkoven MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2002
    hi
    also ich habe mein powerbook titanium seit etwa smehr als ein halbes jahr und ich habe es bisher am schreibtisch immer nur übers netz laufen lassen, und nur wenn ichs mobil benutze, benutze ich den akku, was relativ selten vorkommt...
    du brauchst dir da keine sorgen machen...
    Fidel
     
  3. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    29.12.2002
    Glückwunsch :D

    Es heiß zwar, dass der Akku jedes Mal wenn du den Netzstecker rausnimmst und egal bei welchem Ladezustand wieder reinsteckst als eine ganze Ladung/Entladung gezählt wird, aber ich mache das auch nicht immer erst bei voller Entladung. Ist auch nicht mehr so wichtig. Der Akku hält das trotzdem recht lange aus.
     
  4. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Ich hab bei meinem 400er auch immernoch dem Akku drin - und das funzt einwandfrei. Wenn ich zu Hause bin wird der Strom angestöpselt und gut is. Ich nehm doch nicht jedesmal den Akku raus... *g* Bin ich viel zu faul zu!

    Ciao
    DieTa
     
  5. henriette

    henriette Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.10.2003
    Hallo Fidelkoven,
    danke für die Antwort !
    Du hast auch ein Titanium schreibst du...
    Ist dein Deckel, als das Gehäuse vom Display auch ein bisschen schief ? Bei mir ist es nicht gleichmäßig zu, wenn man es schließt. Die eine Seite steht noch höher als die andere. Hat zwar mit der Funktion nichts zu tun, aber wundert mich etwas.
    Ich kann also zu Hause ruhig den Stecker drin lassen, ja ? Sollte ich dann den Akku vielliecht einfach rausnehmen um ihn zu schonen ?
    Viele Grüße
    Nishi
     
  6. An meinem Titanium ist der Deckel auch etwas schief, ist wohl gar nicht selten und gehört zur 'Fertigungstoleranz'.
    Ich meine irgendwo gelesen zu ahben, das der Akku eh nur aufgeladen wird, wenn die Kapazität unter 95% ist. Dann wird der Akku meistens in Ruhe gelasen, wenn das Kabel dran ist. Ich lasse es auch immer am Stecker, ist sonst zu umständlich.
     
  7. henriette

    henriette Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.10.2003
    Vielen Dank für die netten Antworten ! Nun bin ich beruhigt und lasse das Titanium einfach am Netzstecker und fertig.
    Ist es eigentlich o.k., wenn man es in den Ruhezustand bringen will, einfach den Deckel zu schließen, oder sollte ich es erstmal richtig auf Ruhezustand stellen und DANN denDeckel schließen ? Wie macht Ihr das ?
    Danke und Grüße
    Nishi
     
  8. Einfach den Deckel runter reicht aus...
     
  9. henriette

    henriette Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.10.2003
    Danke ! So werd ich´s von nun an machen ! Nishi:)
     
  10. salalvatore p.

    salalvatore p. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.10.2003
    akku aufladen

    vielleicht ist das beim titanum anderst... mein gutes altes ibook hatte mal 3 stunde akku power. hätte ich den akku immer sauber entladen (wie es mein kolllege tat) und erst dan wieder aufgelden hätte er die 3 stundenpower im grossen und ganzen jetzt noch. mir bleibt nun nach 3 jahren gebrauch nur noch eine knappe viertel stunde... das nervt (hatte auch gedacht die elero technik sei weiter) und 100 euro für en neuen akku habe ich eben nicht gerade auf der hohen kante. :mad:
    mein tipp ist und bleibt ganz entladen und dann wieder ganz aufladen. und desshalb im notfall, wenn am strom netzt akku rausnehmen. drumm
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Titanium Schreibtisch Akku Forum Datum
Powerbook g4 Titanium Festplatte wird nicht erkannt MacBook 31.08.2012
PowerBook G4 1Ghz (A1025) will nicht. MacBook 18.05.2012
Powerbook G4 Titanium tot MacBook 13.11.2011
Apple Powerbook Titanium G4 aufrüsten? MacBook 09.09.2010
PB Titanium - "Navigationshilfe" benötigt MacBook 23.10.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche