Tinten-/Laserdrucker mit 2 USB Anschlüssen gesucht

Diskutiere mit über: Tinten-/Laserdrucker mit 2 USB Anschlüssen gesucht im Peripherie Forum

  1. coming soon

    coming soon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.10.2004
    Hi,

    bin auf der Suche nach folgenden Kriterien:

    1. einem Laser (Schwarz/Weiß) Drucker oder Tintenstrahldrucker
    2. Sollte auch mit älteren Microsoft Betriebssystemen zusammenarbeiten
    3. zwei USB oder LPT1 Anschlüsse haben (USB bevorzugt) um an den Drucker zwei PC´s anzuschließen.
    4. nicht zu teuer sein

    Es besteht keine Möglichkeit einen Drucker in ein nicht vorhandenes Netzwerk einzbinden.

    Wäre dankbar über jeden Tipp

    coming soon
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Es gibt USB Y-Adapter, mit denen das, glaube ich, geht.

    HTH
     
  3. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Da wär' ich aber lieber vorsichtig damit. Ich glaube nicht, dass das funktioniert. Aber Drucker mit USB und Parallel-Port dürfte es genug geben. Mit je zwei USB- oder Parallelanschlüssen habe ich noch nie gesehen. Vielleicht wäre ja ein Drucker mit einer seriellen (V.24) und parallelen Schnittstelle eine Alternative, denn USB wird erst ab Win98 unterstützt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2005
  4. coming soon

    coming soon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.10.2004
    Die Computer haben definitiv einen USB Anschluss wobei ein USB und ein seriell natürlich auch gehen würde. Habt ihr Adressen, Vorschläge?

    coming soon
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Canon PIXMA iP4000, Parallel- und USB-Anschluß, funktioniert ab Windows 95.

    Solltest du wirklich 2 x USB benötigen, nimm einen USB-Parallel-Adapter für 6 Oiro nochwas und schon hast du 2 USB-Anschlüsse.

    MfG
    MrFX
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    Sind das nicht die berüchtigten Y-Adapter (sorry, aber ich hab sowas noch nie gebraucht.)
     
  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Nein nein, das ist ganz einfach ein Konverter von Parallel (Drucker) auf USB (PC), so daß man z. B. an neueren Rechnern ohne Parallelanschluß auch parallele Geräte nutzen kann (am Mac übrigens auch, sofern Treiber vorhanden).

    Y-Adapter ist das keiner.

    MfG
    MrFX
     
  8. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    17.02.2005
    warum nicht gleich einen router mit printserver? dann ist man die kabelprobleme los!
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Zitat von coming_soon:

    Es besteht keine Möglichkeit einen Drucker in ein nicht vorhandenes Netzwerk einzbinden.

    MfG
    MrFX
     
  10. coming soon

    coming soon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.10.2004
    jup danke schonmal! hat mir viel gebracht! Nun meinen die Auftraggeber, dass es sich wohl eher rentieren würde, wenn ich mich auf die Suche nach einem Laserdrucker nach den oben genannten Kriterien mache.

    Gibt es da einen, der auch unter Win95 läuft?

    Danke schonmal
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche