Timbuktu

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von noonesperfekt, 16.05.2005.

  1. noonesperfekt

    noonesperfekt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Hallöle,

    ich hätte da mal ´ne Frage! Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? Wie genau muss ich Timbuktu an einem XP/98 Rechner (WIN) einrichten und wie am mac? Geht das durch ´ne Firewall? Könntet ihr mir das mal "haarklein" erklären? Ich wäre euch sehr dankbar!

    Gruß

    ..., der, der nicht perfekt ist :D
     
  2. noonesperfekt

    noonesperfekt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Hat keiner von euch Timbuktu? ... Ich würd mich auch freuen, wenn ihr mir erklären könntet, wie ich "normale" VNC Programme einrichten muss, um von meinem mac auf ´nen 98win zugreifen zu können! VNCviewer klappt irgendwie bei mir nicht!? Also, kann mir jemand helfen?
     
  3. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Für den 98er-Rechner besteht diese Möglichkeit nicht, aber für den erwähnten XP-Rechner gäbe es die Möglichkeit den Remote-Desktop zu verwenden. Das Verbindungsprogramm „Remote Desktop Client“ / „RDC“ kannst du bei Microsoft herunterladen. Diese Möglichkeit besteht aber wie gesagt nur mit XP und den Terminal Servern, bzw. Advanced Servern ab Windows 2000.
     
  4. noonesperfekt

    noonesperfekt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Gibt es denn keine andere Möglichkeit? Ich hab gerad mal so rumgeschaut...Irgendwo was von Chicken of the VNC und so gelesen, und ich mein da stand auch was von 98!?
     
  5. Phi

    Phi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.08.2003
    Natürlich geht das.
    Folgendes musst du einstellen:

    1) Auf dem Zielrechner installierst du Timbuktu und richtest da einen User ein (musst du im Menü suchen, ich hab kein unter XP-laufendes Timbuktu hier)
    2) Danach editierst du (Menü) die Security-Settings so, dass registrierten Benutzern der Zugriff über alle Methoden erlaubt ist (control/send/chat/exchange...)
    3) Irgendwo muss man auch "allow incoming TCP-access" einstellen (beim Mac im Menü Setup -> Incoming Access, unter Win sollte das ähnlich heißen)

    Nun gibtst du in einer eventuell vorhandenen Firewall die notwendigen Prots frei. Timbuktu braucht UDP 503 und mindestens 2 TCP-Ports, die ich nicht auswendig weiß. Die stehen aber in der Timbuktu-Hilfe.

    Und nun kannst du vom Mac aus problemlos auf die IP-Zugreifen, die der Win-Rechner hat.

    Gruß,
    Phi
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2005
  6. Neddi

    Neddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Hallo, ich hänge mich einfach mal hier an: Kann man Timbuktu auch mit einem Linux Rechner verwenden ?

    LG
    Neddi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Timbuktu
  1. filzer
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    740

Diese Seite empfehlen