tiger update, aber nicht "update"

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von jushi, 07.04.2006.

  1. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    hallo,

    wie mach ich das denn am besten wenn ich auf einem (noch-)panther-powerbook tiger installieren will, aber nicht "updaten" will?
    also, ich würde gerne alles ganz frisch installieren, weil der rechner in letzter zeit immer mal wieder so komische macken hatte. ich denk das tut dem ganz gut. trotzdem möchte ich die iphoto bibliothek, die itunes-songs, die mail-einstellungen etc. beibehalten.

    geht das dass man vorher ein komplettes backup macht und dann einfach die entsprechenden ordner zurückkopiert? oder gibts dann da probleme wegen der neuen versionen von itunes, iphoto etc.? kommt tiger damit automatisch klar?

    oder wie würdet ihr das machen?

    würd mich freuen über ein paar hinweise.

    dankeschön, jushi
     
  2. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    01.05.2005
    Theoretisch könntest du ein Backup des Systems auf eine Externe FW Festplatte machen, dann neu installieren, und mit hilfe des Migrationsassistenten alles wieder zurückspielen. Allerdings wenn die "macken" wirklich am Grundsystem liegen dann reicht auch das Update. Dabei werden (genauso wie beim Archivieren/Installiern) eigentlich alle Systembestandteile bis auf deine Einstellungen der Benutzer neu geschrieben. Schau doch erstmal ob dann alles wieder tut, wenn nicht kannst du ja imemrnoch Sicherheitskopien machen und neu Aufsetzten, wird aber meiner Meinung nach nicht nötig sein. Das mit dem einfach rückkopieren sollte an sich schon gehen, aber pass auf das du alle Ordner erwischt die dir wichtig sind, und auch deren gesamten Inhalt. Ich würde die Ordner eher über das Terminal kopieren als über den Finder, da sonst uU irgendwelche Versteckte Dateien nicht kopiert werden könnten.
     
  3. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    achso, der installiert wirklich komplett alles neu wenn man updated? es werden nicht nur teile des alten systems ergänzt oder so?

    dann ist das natürlich okay so. das war mir nicht klar.
     
  4. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    01.05.2005
    Ne also soweit ich weiss wird nix ergänzt sondern alles neu geschrieben, ist halt praktisch Archivieren/Installieren nur mit neuem System. Falls natürlich irgendeine Benutzereinstellung/Programm Probleme macht dann bringt das nix… aber das sollte an sich nicht der Fall sein.
     
  5. jushi

    jushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    bestens. probier ich aus. kann ja nix schiefgehen eigentlich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen