Tiger und Netzwerkfreigaben?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Batze, 27.04.2005.

  1. Batze

    Batze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Wird es in Tiger eigentlich auch ein ähnliches Programm wie Sharepoints schon mit dabei geben?
    Wäre meiner Meinung nach sehr praktisch und eine sinnvolle Erweiterung.
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Alle neuen Features von Tiger findest du unter....

    http://www.apple.com/macosx/newfeatures/over200.html

    Wenn es da nicht dabei ist, dann wohl nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  3. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Nein. Man muss weiter mit Sharepoints oder vi /etc/smb.conf arbeiten.
     
  4. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.06.2004
    Ich weiß nicht genau, ob es daran liegt, aber sharepoints zerstört samba. Und zwar seit dem apple samba aktualisiert hat. Ich denke das erfolgte mit dem 002er Update oder auch 10.3.9er. Sharepoints ist aber noch für die alte samba-version geschrieben. Kein Witz, aber ich konnte dann auf meine Freigabe von PC auf Mac nicht mehr zugreifen. Von Mac zu PC gings. Selbst von Mac zu Mac über smb konnte ich auf mein PB nicht zugreifen. Ich musste dann das System neu aufsetzen. Es ist nicht nur bei mir so passiert, sondern auch bei meinem Dozenten. Es soll keine Panikmacherein sein. Ist eine Wiedergabe des Erlebten.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
     
  5. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Jetzt wollte ich gerade SharePoints ausprobieren, als ich das hier gelesen habe. Weiss jemand näheres darüber, ob SharePoints mittlerweile sauber mit Tiger zusammenarbeitet?

    Eigentlich will ich ja nur auf meinen beiden Macs jeweils die Ordner "Dokumene" mountbar machen, um sie synchronisieren zu können. Brauche ich dafür wirklich externe Software wie SharePoints?
     
  6. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Natürlich nicht. Du kannst selbstverständlich die smb.conf auch manuell editieren.
     
  7. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.02.2004
    OK, das ist doch schon mal was. Aber sowas wie rechte Maustaste --> Ordner Freigeben gibts anscheinend nicht?!?
     
  8. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Nein. Das wäre zu einfach :) Und vor allem nicht Unix like...
    Du kannst Dich ja auch mit dem Standard anfreunden. Wenn Du in Sharing die Windows Freigaben aktivierst, dann wird der Public Ordner freigegeben. Da kopierst Du dann halt alles rein, was Du auf beiden Maschinen braucht. Du kannst Dir ja auch mit Automator einen kleinen Workflow basteln, der Dir die Daten kopiert...
    Mit Unix ist alles möglich...
     
  9. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.12.2004
    ...

    ...

    ...

    So'n ******! :D

    Ich probier's mal mit Sharepoints, das gibt es mittlerweile in ner Version für 10.4.
     
  10. cualex

    cualex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.06.2004
    ich hätte da auch ne frage zu share points...

    unter dem tab gruppen kann man sich alle existierenden gruppen anzeigen lassen. ich habe festgestellt da gibt es ne ganze menge:

    einige haben als benutzer #NoValue# andere root und wieder andere eben div. benutzernamen stehen.

    das man an den gruppen die als benutzer root haben besser nix rütteln sollte ist mir klar.. nur was sollen die vielen gruppen mit #NoValue# ? für was sind die da? brauch ich die? sind die gruppennamen zufall oder machen die irgendeinen sinn?

    alex


    Edit: ebenso gibt es in der "benutzer liste" eine reihe von benutzer namen die keiner gruppe zugehören.... für was gibts die?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen