Tiger enttäuscht

Diskutiere mit über: Tiger enttäuscht im Mac OS X Forum

  1. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Da hab ich doch vorgestern voller Stolz den Tiger installiert (G4 800 MHz, 768 MB RAM, Sony DVD-Brenner, gesamter HD-Speicherplatz 345 GB, Ethernet). Seither jagt eine Enttäuschung die andere: Als erstes fiel auf, daß die Rechengeschwindigkeit deutlich (30%) abgenommen hat, iDVD erkennt auf einmal DVD-Rohlinge nicht mehr, heute aber kam der Hammer: Beim Versuch, mich mit meinem G3 (System 8.0 bzw. 8.6) und meinem iBook (System 8.6) zu verbinden, erhielt ich die Meldung, daß diese Geräte ein "nicht kompatibles AFP Protokoll" verwenden und "Die Verbindung kann nicht hergestellt werden.".
    Das kann's doch nicht sein!
     
  2. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Was ist denn jetzt deine konkrete Frage, oder wolltest Du uns nur sagen das Tiger deinen Vorstellungen nicht entspricht? ;)
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Also das Verbinden mit einem OS 9.1 Rechner funktioniert bei mir wunderbar.

    Tiger hat sogar auf einem 500er iBook G3 einen totalen Satz nach vorne gemacht.

    iDVD 5 sollte jeden Rohling in jedem Brenner einwandfrei erkennen. Tut es zumindest bei ALLEN Rechnern die ich kenne. Ansonsten: Patchburn

    Noch Fragen? Ach so ... upps ... war ja gar keine Frage da ;-)

    Gruß
    Artaxx
     
  4. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Die brennendste Frage ist, wie ich mich mit Geräten unter System 8.6 über Ethernet (Apple Talk) verbinden kann. Danke!
     
  5. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Unterstützt denn OS 8.6 noch kein TCP/IP ??

    Apple Talk hab ich mit meinem OS 9 Rechner noch nie probiert (weil mir zu umständlich).

    Gruß
    Artaxx
     
  6. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Danke Artaxx! Ich hab leider nur iDVD 3! Andere Programme wie Toast 6 erkennen Brenner und Rohlinge auch einwandfrei. Mein Brenner wird auch vom System unterstützt, ich wollte nur sagen, daß iDVD die Rohlinge unter 10.3.9 erkannt hat.
    P.S.: Patchburn hab ich früher verwendet, um meinen vorigen, nicht von Apple unterstützten Brenner verwenden zu können.
     
  7. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Ja, Artaxx, ich bin leider kein Netzwerk-Techniker. Das mit TCP/IP hab ich probiert, selbstverständlich die IP-Adressen aneinander angepaßt, die Rechner konnten von Tiger (übrigens auch früher von Panther) NICHT gefunden werden.
     
  8. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Mir ist aufgefallen, dass OS 9 teilweise nicht per IP auf den Rechner zugreifen kann, aber per Rechnername.

    Wie ist das Netz konfiguriert? Wie gehst Du ins Internet? Benutzt Du Internet Sharing?

    Poste mal ein paar Details über die Konfiguration an sich.

    Gruß
    Artaxx
     
  9. Rainer_S

    Rainer_S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    13.11.2004
    Alle Rechner (3 Macs, 2 PCs) sind mit Ethernet ausgerüstet, Apple Talk ist aktiviert. Mit den anderen Rechnern verbinde ich mich per Name. Internet-Verbindung: Breitband über Kabelmodem. Alle Verbindungen werden mittels Hub hergestellt. Es ist ja so, daß alle Rechnernamen im Netzwerkfenster sichtbar sind, nur kann ich mich mit den beiden anderen Macs nicht verbinden; die 2 PCs sind kein Problem.
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Nach der Installation von Tiger muss Spotlight deine Festplaten indiziere, das dauert etwas länger (kann auch ne Stunde dauern) und in der Zeit ist alles langsamer. Danach sollte es aber wieder flott laufen.

    (SPotlight findest du rechts oben und dort wird auch durch einen kleinen blinkenden Punkt in der Lupe angezeigt, ob eine Indizierung läuft. Ein Klick auf die Lupe bringt auch weitere Infos in diesem FAlle.)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tiger enttäuscht Forum Datum
Mac OS X 10.3 oder 10.4 CD Version für iMac G4 Mac OS X 26.07.2016
10.4 Tiger auf VMware Fusion 8 ? Mac OS X 25.09.2015
OS X Tiger auf altem Powermac G4 867DP MDD Mac OS X 21.12.2014
PM G5: Bildschirmauflösung unter Tiger nicht auswählbar Mac OS X 17.08.2014
Von Tiger enttäuscht Mac OS X 19.10.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche