theBat - und am Mac?

Diskutiere mit über: theBat - und am Mac? im Office Software Forum

  1. theWireless

    theWireless Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2004
    ich bin nun seit 3 Monaten glücklicher 12" iBook-User, doch was ich noch immer total vermisse ist mein Mailclient - theBat.

    Ich habe hier nun Entourage am laufen, was soweit auch voll super funktioniert. Nur eines fehlt mir hier. Ich habe insgesamt 3 Mailaccount, 2 Pop und einen IMAP. Was mich nun total stört (vll. auch nur weil ichs bei theBat kennen und lieben gelernt habe) ist, dass ich die 3 Konten nicht getrennt anpassen kann. Ich kann zwar jedem Konto eine eigene Signatur zuweißen, aber was mir fehlt is der Text vor dem eigentlichen Mailtext. (wie beschreib ich das nur).
    bei theBat wars z.B. so, dass wenn ich ne neue Mail erstellt habe mir theBat automatisch angefangen hat mit

    "Gegrüßet seist du, [Empfängername]"

    und beim reply dann eben

    "Gegrüßet seist du, [Empfängername], on x.x.x. at x:xx you wrote:"

    und ich konnte für jeden Mailaccount eben eigene templates definieren, was hier leider nicht geht. Das wäre ja zu verkraften, änder ich das halt immer selbst ab, aber was ich leider total unübersichtlich finde ist, dass ich nicht wie bei theBat jedes Konto auf der Linken seite sehe, sondern hier nur ein "Folders on my computer", wo die mails von den beiden POP-Konten in den "Inbox"-Ordner (bzw. Sent Items, je nachdem) fallen. Kann man das nicht ändern? Für das IMAP-Konto hab' ich z.B. Extra-Ordner (also nen eigenen Inbox, Sent, Trash, usw.)

    TIA
     
  2. mc.Mac

    mc.Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    30.06.2004
  3. theWireless

    theWireless Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2004
    sieht soweit super aus, kann aber leider noch kein IMAP.... gut, ich kann auch 2 Mailclients verwenden, is aber bissi umständlich.
     
  4. mc.Mac

    mc.Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    30.06.2004
    IMAP wird (noch) nicht unterstützt, ist in einer der nächsten Versionen vorgesehen.

    Ansonsten empfehle ich dir den Besuch folgender Seite: http://www.macfaq.de/macfaqdaten/softwareinternet.html

    Tipp: gezielte/bewusste Anwendung von Google bewirkt so mancher Momente kleine Wunder: +MailClient +Mac +IMAP

    :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  5. mc.Mac

    mc.Mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    30.06.2004
    IMAP ist doch "nur" ein anderes Protokoll im Vergleich zu POP3 - bei IMAP werden nur bestimmte Daten der Mail(s) wie bspw. Subject und Absender angezeigt. Die Mails selbst kann man selektiv herunter laden. Okay - eine gute Art und Weise, um unnötigen Traffic bei unerwünschten Mails/MB's zu vermeiden, aber ansonsten steht der Nutzen von IMAP den Multiaccounts und sonstigen Vorzügen von GyazMail doch eher nach.

    Warum also die große Bedeutung für dich?
     
  6. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Schonmal MUTT oder PINE ausprobiert?
     
  7. theWireless

    theWireless Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.06.2004
    @Kamikazow: Mutt bisher nur aufer Linux-Konsole. Gibts das auch als klicki-bunti?

    @Mc.Mac: IMAP hat für mich aus dem Grund ne große Bedeutung, da auf meinem Server nur noch IMAP läuft. Is praktischer wenn ich von extern (übern webmailer) drauf zugreifen möchte und die Mails aufm Server liegen. Hat für mich auch noch andere Vorteile.
     
  8. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Nö.
    Schau dir auch mal GNU Mail an. Kenne das Programm nicht, aber einige schwören drauf.
     
  9. Thorongil

    Thorongil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    Pine - geil! Aber noch besser kommt ELM :D :D :D
     
  10. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.08.2004
    Oh, Dank für den Hinweis auf GNUmail, habe von einem FreeBSD-Netz einige(!) mboxen hier rumliegen, die ich gerne durchsuchbar und nutzbar auf dem iBook dabei hätte. Fein! Mit mutt geht das zwar auch (nutze ich an den *BSD-Maschinen), aber das Grafische beim iBook ist einfach schicker und "passender".

    Mal die Suche bemühen, welche Erfahrungen es hier mit GNUmail gibt.

    Gruß,

    Thorsten
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche