the mac has entered the building

Diskutiere mit über: the mac has entered the building im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. wuschelz

    wuschelz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.01.2005
    nach 5 wochen warten ist am freitag endlich mein mac mini hier eingetrudelt.

    nach nun 2 tagen mit dem mac mini muss ich echt sagen, klasse teil der mini. und das betriebssystem gefällt mir auch sehr gut...
    bisher hatte ich hauptsächlich mit windows pcs zu tun. ich arbeite im bereich support und wartung für grossfirmen und habe deshalb so ziemlich viele windowsversionen und die ein oder andere hardware gesehen...

    vor allem bin ich überrascht, dass der würfel trotz seiner kompakten masse sehr rassig zu gange geht.

    installation:
    da mein älterer tft noch kein dvi hat, musste ich den adapter auf vga benutzen. hier wurde ja schon viel geschrieben von den problemen mit vga-anschlüssen, deshalb war ich da gleich ein bisschen kritisch.
    nach dem ersten starten, waren dann auch die schriften matschig. aber nachdem ich die monitoreinstellungen so eingestellt hatte, dass der monitor mit 60 hz betrieben wird, war das problem auch wech....
    bluetooth maus und tastatur waren auch kein stress.

    auch der rest mit windows xp zugreifen, internet einrichten alles kein stress....

    das einzigste was ich noch nicht durchschaut habe, sind die kleinen prögrämmchen mit dmg-endung. die werden ja dann gemountet und man kann das programm benutzen. aber wie bekomme ich die in den programme-ordner....das check ich noch nicht ganz....

    bis jetzt ist aber alles in allem klasse. den mac mini kann ich jedem empfehlen, der ein bisserl office-arbeiten macht, manchmal im web surft und auch mal nen kleinen videofilm schneidet. für all das reicht der allemal....

    hier sind noch ein paar bilder von mac minis ankunft ;)
     
  2. Ohrwurm

    Ohrwurm Gast

    einfach reinziehen
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    ein .dmg ist ein disk image. Wenn es keinen Installer enthaelt einfach das Program Icon oder Folder mit der Maus in den Ordner Programme ziehen - fertig.

    Cheers,
    Lunde
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Hallo Wuschelz! Die dmg-Dateien sind keine Programme sondern Image-Dateien. Sie enthalten vielleicht ein Programm.
    Normaler Umgang: DMG downgeloaded und wird gemountet, dann die Anwendung aus der DMG per Drag'nDrop in den Ordner Programme ziehen und die DMG mit "Eject" in der Finderleiste oder Laufwerk auf den Papierkorb ziehen unmounten. Die DMG kannst du dann löschen oder für spätere Neu-Installationen aufbewaren.
    Die Anwendungen können durch ziehen auf den Papierkorb "deinstalliert" werden.

    P.S. Solche Anwendungen heißen übrigens Selfcontaining-Apps. Das Icon ist eigentlich ein Ordner mit allen für das Programm nötigen Dateien.
     
  5. RouvenMVP

    RouvenMVP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    07.10.2004
    Das ist auch echt zu einfach. Da kommt Keiner drauf. Das muß dringend geändert werden von Apple, damit die Switcher in Zukunft besser klarkommen. ;)
     
  6. wuschelz

    wuschelz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.01.2005
    ach ok, dann ist klar. ich dachte man legt das dmg in den programmeordner :)
    also einfach die dateien im programmeordner ablegen.

    wie ist dass denn eigenlich generell. gibt es sowas wie eine startleite in windows in der alle programme zentral aufgeführt sind oder legt man sich die allerwichtigsten programme im dock ab und die die man seltener braucht holt man sich im finder..??
     
  7. RouvenMVP

    RouvenMVP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    07.10.2004
    Genau. Du kannst dir aber auch das Programm A-Dock bei defekter Link entfernt herunterladen (Freeware) und hast dann deinen Programme-Ordner als Menü, das sieht entfernt aus wie der Startknopf bei Windows.

    Macht es eigentlich noch Jemand so wie ich und versenkt seine Programme in Unterordnern, um den Überblick zu behalten?
     
  8. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    Registriert seit:
    16.05.2004
    Ja, ich habe Unterordner für Multimedia, Internet, Video u.a.
    Leider klappt das mit den Updates dann nicht mehr so 100%ig. Das ist schade.
     
  9. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Ja, hab auch für alle Rubriken Unterordner angelegt und die Programme dahin verschoben. Das funktioniert eigentlich ohne Probleme, nur die Updates von Apple sind manchmal zickig! Hab daher Teilweise die Apple-Eigenen Programme wieder an den Ursprungsort zurückverschoben.
     
  10. RouvenMVP

    RouvenMVP MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    07.10.2004
    Das hab ich auch schon festgestellt. Zwar wird bei mir bis jetzt alles korrekt installiert, aber es bleiben nicht funtionierende Kopien der Programme im Programmeordner, die man dann brav alle löschen darf.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - the mac has Forum Datum
Ist der Core 2 Duo im Moment "state of the art"? Mac Einsteiger und Umsteiger 14.06.2007
iWeb & The Music Mac Einsteiger und Umsteiger 04.01.2007
Capture the Movie... Mac Einsteiger und Umsteiger 14.11.2006
Switcher Story: A day with the Mac mini... Mac Einsteiger und Umsteiger 25.02.2005
the first MAC. Mac Einsteiger und Umsteiger 04.11.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche