tftp-Server - Warum nicht auf Port 69 UDP ?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von maceis, 26.10.2004.

  1. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich habe unter Mac OS X 10.3.5 den tftp-Server aktiviert.

    Normalerweise sollte der auf dem UDP Port 69 horchen.
    Wenn ich einen Portscanner (nmap) einsetze, erhalte ich auch dieses Ergebnis (69 UDP offen).

    Wenn nun aber eine Datenübertragung stattfindet, wird der Port 69 gar nicht verwendet.
    Stattdessen werden entweder Ports über 49000 verwendet oder als Quellport wird der Port 1370 und ein Zielport über 49000 verwendet.

    Das verstehe ich nicht.
    Weiss jemand, warum der Port 69, der natürlich auch in /etc/services für tftp konfiguriert ist, nicht verwendet wird ?
    Hab schon fleissig gegoogelt; auch hier nur der Hinweis auf Port 69
     
  2. Placebo

    Placebo Banned

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2004
    Port 69 ist höchst wahrscheinlich der Port für die Befehl-Übergabe. Daten-Ports zur Dateiübertragung werden wie bei normalem FTP über die Ports 49000 aufwärts benutzt wenn man nichts anderes in der ftpd.conf einstellt.
     
  3. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Tatsache!
    Bei all den Paketen habe ich das erste Port 69-Paket glatt übersehen :( *schäm*.
    Dann habe ich Webseiten gewälzt und nirgends einen Hinweis darauf bekommen, dass tftp ebenfalls ein zwei-Kanal Protokoll ist.
    Jetzt ist die Welt wieder in Ordnung (hätte mich doch sonst sehr gewundert)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen