TFT mit 1600*1200 oder mehr...

Diskutiere mit über: TFT mit 1600*1200 oder mehr... im Peripherie Forum

  1. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Hallo

    ich überlege gerade, ob ich mein Display vergrößern soll. Im Moment arbeite ich an einem Iiyama AS4332UT 17' TFT mit 1280*1024.

    Jetzt müßte es also was größeres sein; ich nehme an 1600*1200 ist der nächste Schritt. :rolleyes:

    Für Empfehlungen wäre ich sehr dankbar! :confused:

    P.S.: heute habe ich ein Formac Gallery 20' gesehen, das ich schon sehr schön fand...
     
  2. Zwergenkönig

    Zwergenkönig MacUser Mitglied

    Beiträge:
    994
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Ich kann maximal mit ner auflösung von 1600x1200 an nem 21" CRT arbeiten, aber das ist unnötig, Ich hab momentan 1280*1024, und das reicht, fals du Layoutest oder Grafiken machst, schaf dir lieber ein zweites display zum erweitern an... Da kannst du in InDesign zum Beispiel die Paletten und den ganzen Kram auf den zweiten Monitor schieben...
     
  3. memphyss

    memphyss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2003
    Seh ich genauso. Arbeite auch mit 1280*1024 und finds eigentlich total ok.

    Was hast du denn genau vor, dassd so eine hohe Auflösung brauchst/willst?
     
  4. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Arbeite viel mit großen Partituren, da nützt ein zweiter Monitor wenig - man braucht alles auf einem Schirm. Möglichst groß, möglichst Hochauflösend.

    Am besten A3 quer... ist alles eine Frage des Geldes, deshalb frage ich ja.
     
  5. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Also ich arbeite seit gut nem Monat mit Formac Gallery 2010 black raven. Bin echt begeistert, vor allem das Platzangebot will ich nicht mehr missen wollen. Gekauft bei MacTrade für 977€ + VK.

    Horror
     
  6. Brandhoff

    Brandhoff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2004
    Das 23er Cinema Display ist ein fantastisches Werkzeug für solche Jobs. Ich mache an meinem zwar keine Musik, sondern hauptsächlich 3D, aber auch da kann man eigentlich nie genug Platz haben.

    Das 23er hat eine native auflösung von 1920 x 1200 Pixeln im Breitformat und ersetzt so quasi einen voll aufgeblasenen 21 Zöller plus Platten-Monitor, flimmerfrei, scharf und mit perfekter Geometrie. Seit ich dieses Ding habe, kam noch nie der Wunsch nach mehr Monitor-Platz auf ...
     
  7. Brandhoff

    Brandhoff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2004
    Ein zweiter Monitor ist ein guter Ansatz, aber die angesprochenen 1280 x 1024 sind bei einem Röhrenmonitor völlig sinnlos, weil sie das Bild verzerren. 1280 x 960 wäre (gerade für Grafik/Layout) korrekt ... und imho zu wenig Platz.
     
  8. DieTa

    DieTa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    17.09.2003
    Wie wär's denn mit nem 23" oder 30" Apple CD? Die anderen in dieser Klasse gibt es zB von Samsung, die allerdings relativ teuer sind.. (wie die CD's auch).

    Ich pers. habe mich für 2x 19" TFT's von Samsung entschieden...
     
  9. Korgo

    Korgo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.06.2004
    Also wie gesagt, ich habe das Formac Gallery 2010 gesehen und das fand ich sehr gelungen - allerdings find ich's Sch**sse, daß der Monitor nicht höhenverstellbar ist...

    Im Moment habe ich ein Iiyama AS4332UT am Start, was im Prinzip auch OK ist. So um die 1.000 EUR gibt's auch noch TFT's von Viewsonic, Belinea (hat meine Frau), Eizo, NEC, Samsung. Und wie gesagt Iiyama.

    Empfehlungen eurerseits?

    Danke!

    P.S.: Der G5 kommt doch mit 1600*1200 digital bei Vollfarbe klar, oder?
     
  10. rz70

    rz70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    66
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Das war nur ein Scherz, oder? ;-)

    Hatte bis vor ein paar Tagen das 22 und das 23 '' Cinema Display an einem G5 dran. PERFEKT kann ich nur sagen :).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TFT 1600*1200 oder Forum Datum
Monitor > 30 Zoll Peripherie 14.05.2015
TFT-Monitor für Macbook Pro Peripherie 21.08.2012
Suche günstigen Monitor mit DisplayPort Peripherie 08.06.2012
Chimei 222H TFT kaputt - suche brauchbaren Ersatz Peripherie 28.03.2012
Mini-TFT mit DVI als Werkzeugbildschirm Peripherie 22.08.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche