TextMate und Latex

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von trinity83, 25.01.2007.

  1. trinity83

    trinity83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.12.2006
    Hi Leute, könnte mal nen Tipp gebrauchen, wie ich TextMate überrede mir meine LaTeX Datein als PDF auszugeben.

    Hab bisher nur die Demoversion von TextMate weil ich erst sehen will ob das auch so funktioniert wie ich das haben will. Hab als andere LaTeX Distr noch MacTex drauf, aber TexShop hat mich bisher nicht wirklich überzeugt.

    Datein werden compilier, aber wenn ich auf Typset&Preview gehe passiert garnix mehr. :confused:
     
  2. mr660

    mr660 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.08.2006
    muesste zuhause mal nachsehen. grundsätzlich funktioniert das ganze ja...
    wenn du APFEL+R drückst, passiert nix? in dem verzeichnis wo das tex-dokument liegt, werden auch keine "neuen" datein angelegt?

    bin mir garde nicht sicher, ob man den pfad auf tex irgendwo im latex-bundle setzen muss... klappt denn der texaufruf im terminal. also die gretchen-frage: funktioniert text grundsätzlich?

    markus
     
  3. *samantha*

    *samantha* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    20.02.2003
    Ich weiß, langsam nerve ich …

    ABER trotzdem, an alle LaTeX-Einsteiger (nicht allein an Dich persönlich gerichtet): Bitte erst Lesen, dann TeXn. ;) Es gibt sooooo viele Quellen und noch viel mehr – auch ganz kurze auf Deutsch.

    Genau wie schon gesagt wurde: Apfel + R sollte es sein. Guck mal im LaTeX-Bundle nach. Außerdem gibt es ja für die Arbeit mit TextMate Screencasts, u.a. eines für die ersten Schritte mit dem LaTeX-Bundle – sehr hilfreich wie ich finde.

    Auch auf die Gefahr hin, dass es langsam nervt: Distribution ist nicht das gleich Editor. Als LaTeX-Editor taugt fast alles, was sich Editor nennt, je nach Geschmack und eigenen Präferenzen. Mit TeXShop (iTeXMac, usw.) bekommt man eine integrierte Entwicklungsumgebung nur für LaTeX, mit TextMate ist halt (fast) alles und u.a. LaTeX möglich.

    Viel Spaß beim TeXn. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen