texteditor mit syntaxhighlit

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Dei Mudder, 16.10.2006.

  1. Dei Mudder

    Dei Mudder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.05.2005
    gibt es für den mac auch einen texteditor mit syntaxhighlight?
    unter windows habe ich hier immer das notepad++ verwendet. es hat eigentlich für alle gängigen sprachen ein highlight dabei. das ist optimal wenn man mal nur schnell n paar ziechen ändern will. man muss halt net immer die ganze entwicklungsumgebung öffenen.

    gibbet das auch für mac, oder muss ich da auf vim zurückgreifen?
    PS: hat jemand ne anleitung um vim schön bunt zu machen?
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    SubEthaEdit, TextMate, Smultron...

    Kenne eigentlich kaum einen Editor, der es nicht kann.

    Links unter:
    defekter Link entfernt
     
  3. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    vim, Xcode ...

    Alex
     
  4. Sophokles

    Sophokles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2006
    Yo, chicos!
    :syntax on

    Dann ist vim bunt. Man kann auch im Homeverzeichnis eine .vimrc anlegen (wenn es sie nicht schon gibt) und dann "syntax on" in eine Zeile schreiben, dann macht er das automatisch.

    Beim Programmieren finde ich auch die Zeilennummern praktisch, die gehen mit ":set number"

    Sophokles
     
  5. Dei Mudder

    Dei Mudder Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    07.05.2005
    jo thx das is genau das was ich gesucht habe.

    hast du vllt was wo diese ganzen vim befehle drin stehen (pimp my vim).
    also die shell hab ich schon n bisschen gepimpt. das hat ganz gut geklappt.

    bin nähmlich consolenneuling und freunde mich grad damit an.
     
  6. Sophokles

    Sophokles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.08.2006
    Yo, chicos!

    Also eine Webseite (außer www.vim.org natürlich), wo so was drin steht, fällt mir jetzt nicht ein.

    Ich kann aber das Buch "vim GE-PACKT" sehr empfehlen, von Reinhard Wobst im mitp-Verlag. Kostet auch nur knapp 13 Euro. Da merkt man erstmal, was das Ding alles draufhat.

    Zum Beispiel benutze ich gerne die automatische Erweiterung von Worten, die Faltfunktionen, die Suchfunktionen und so weiter.

    Aus dem Buch habe ich noch eine Menge gelernt, und das obwohl ich seit 10 Jahren mit vim arbeite.

    Sophokles
     
  7. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Ich würde für den Anfang TextWrangler empfehlen, der ist kostenlos.

    Mit etwas mehr Funktionsumfang gibt es dann noch TextMate, SubEthaEdit und BBEdit, um mal ein paar zu nennen. Die sind dann nicht mehr kostenlos, können dafür aber auch mehr.
     
  8. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    MacUser seit:
    30.06.2003
    Ich empfehle auch immer wieder Textmate. Ist zwar nicht kostenlos aber einer der Sharewareprogramme, bei dem ich den Kauf nicht bereut habe. Man kann das Ding auch einmal 30 Tage lange kostenlos testen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - texteditor syntaxhighlit
  1. iMoCo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    131
    iMoCo
    07.11.2016
  2. Matrio
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.797
    cholesterin
    22.07.2011
  3. stefan6591
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    2.977
  4. Horus107
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.846
    wegus
    28.11.2007
  5. MAVERICK_
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    915
    helgeh
    03.11.2007