Text Editor über dem Desktop

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Neddi, 21.05.2005.

  1. Neddi

    Neddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Bei Windows klickte man mit rechter Maustaste auf den Desktop und wurde gefragt, was man haben will. Darunter war auch die Möglichkeit, eine Textdatei zu erstellen.

    Beim Mac kann man so nur einen Ordner erstellen, aber nicht mal eben schnell eine leere Textdatei, um schnell kopierte Texte zum Bsp. aus dem Internet zu sichern.

    Beim Mac gibts ja das Programm Text Edit, aber das muss man erst umständlich aufrufen. Ich habe aber keine Lust, dieses Programm im Dock zu verankern, da dort eh schon wenig Platz ist. Und Word dafür zu starten, finde ich etwas übertrieben.

    Gibts da ne Lösung ?

    LG
    Neddi
     
  2. imperfekt

    imperfekt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.10.2003
    Hi,

    du könntest z.B. den Text/die Internetseite markieren und über die Menüleiste: Programm->Dienste->TextEdit->Auswahl für neues Fenster den Inhalt rausziehen.

    Oder du markierst den Text, hälst eine kleinen Moment gedrückt und ziehst ihn auf den Desktop, ist dann ein Clip.

    Ciao
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Schon mal was von TextSnippets gehört? ;)
     
  4. Neddi

    Neddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Ähmmm, nein noch nicht.

    Sollte das wirklich so einfach sein?
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    LOL. Offensichtlich schon. Habs grad probiert und funktioniert bei mir (Text markieren und auf den Desktop ziehen ergibt eine Textdatei). :D

    MfG, juniorclub.
     
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Ich habe immer das Programm „Notizzettel“ offen. Das liegt bei mir in den Startobjekten.

    Mit „apfel h“ halte ichs versteckt und mir „apfel tab“ hol ichs mir bei Bedarf vor.

    Das ist mein Schweizer Taschenmesser. Text, kleine Bilder, Icons, Links, Wissenswerts, Terminal Befehle, ja ganze Webseiten gehen da rein. Alles nach farben sortiert. Gelb ist hierbei für temporäre Sachen.


    Im übrigen startet ja im Windows-Kontextmenu auch ein Programm (Notepad). Ob Du jetzt das tust, oder ins Dock klickst.. der Aufwand ist doch der selbe.
     
  7. Neddi

    Neddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Also das mit dem Markieren und auf den Desktop ziehen funktioniert super, genau das habe ich gesucht.

    Somit hat sich dieser Thread wohl erledigt :)

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe!
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Die Text Clippings haben im übrigen den Nachteil, daß sie sich nicht markieren lassen.
     
  9. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Aber um es in ein Textdokument zu kopieren muss man erstmal apfel+a und dann apfel+c drücken dann kopiert er alles auch wenn man es nicht sieht.
     
  10. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Ah, OK und sie lassen sich auch irgendwo hin droppen. Beispielsweise Notizzettel. :D
     
Die Seite wird geladen...