Teufel CEM 5.1 Lautsprecher an iMac/Macbook

Diskutiere mit über: Teufel CEM 5.1 Lautsprecher an iMac/Macbook im Peripherie Forum

  1. capreolis

    capreolis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    02.05.2006
    Hallo ihr Lieben!

    Ich hoffe, hier das richtige Unterforum dafür gefunden zu haben. Aus meiner PC Zeit besitze ich noch mein über alles gliebtes "Teufel Concept E Magnum" 5.1 Heimkinosystem, welche bisher an der Soundkarte des PCs angeschlossen wurde (5.1 analog über die drei Line-Out für Front/Rear/Center-Subwoofer).

    Eine externe Soundkarte für den Mac kommt bei mir nicht in Frage, weil hiervon nur schlechtes berichtet wird. Von Teufel und Creative werden folgende Geräte angeboten, welches genau das erfüllen, was ich brauche:


    Teufel decoderstation 3
    • 2 x optischer Eingang
    • 1 x coaxialer Eingang
    • 3 x analoger Eingang
    • integrierter Dolby Digital/dts-Decoder
    • Dolby Prologic-Schaltung
    • u.v.m.

    Creative DDTS-100
    • 3 x optischer Eingang
    • 1 x coaxialer Eingang
    • 3 x analoger Eingang
    • integrierter Dolby Digital/dts-Decoder
    • Dolby Prologic-Schaltung
    • u.v.m.

    Für beide gilt:
    Ich kann den Optisch-digitalen Ausgang des Macbooks/iMacs dazu nutzen, ihn mit einem entsprechenden Kabel an den optischen Eingang des Decoders anzuschließen. Der wandelt mit "Dolby Surround Prologic II" auch Stereo Signale in 5.1 Klang um und decodiert selbstverständlich auch echte Dolby Digital 5.1 und DTS Inhalte.


    Nun aber meine Überlegung:

    Was haltet ihr davon, an den iMac/Macbook statt eines solchen Decoders gleich einen AV-Receiver zwischenzuschalten? Ein solcher dürfte doch die selbe Arbeit leisten (Stereo auf 5.1 mit Dolby Prologic II, DTS decodieren) und ich hätte da noch einen Verstärker und ein Radio dabei.

    Mein Teufel Concept E Magnum hat zwar einen integrierten Verstärker, der bis zu 20qm Raum zu beschallen vermag, mit Verstärker würde sich dieser Wert aber auf 25qm erhöhen (und ich hab wie gesagt ein Radio dabei).

    Kann jemand von euch gute AV-Receiver empfehlen, welcher folgendes bietet: DTS und Dolby Prologic II, Verstärker für 5.1, Radio und einen mindesten genauso guten Klang wie damals an der Creative Audigy 2 ZS Soundkarte für den PC**? Die Beschränkung: Maximal 200EUR


    Was haltet ihr von denen hier:
    http://www2.computeruniverse.net/info.asp?id=90171958&language=deutsch&pm=b+DE
    http://www2.computeruniverse.net/info.asp?id=90185101&language=deutsch&pm=b+DE
    http://www2.computeruniverse.net/info.asp?id=90174225&language=deutsch&pm=b+DE


    Ich hoffe, dass sich hier ein paar kompetente Hifi Experten rumtreiben :)

    Schonmal vielen herzlichen Dank!
    Robert


    **Spezifikationen der damaligen Audigy 2 ZS
    # 24 Bit Digital-Analog-Wandlung bei der Wiedergabe mit Abtastraten von 8/11,025/16/22,05/24/32/44,1/48 und 96 kHz im 7.1-Modus und bis zu 192 kHz im Stereo-Modus
    # 24 Bit Analog-Digital-Wandlung bei der Aufnahme mit Wortbreiten von 8, 16 oder 24 Bit und Abtastraten von 8/11,025/16/22,05/24/32/44,1/48 und 96 kHz
    # Unterstützt Eingangssignale im Sony/Philips Digital Interface (SPDIF)-Format mit bis zu 24 Bit/96 kHz Qualität
    # Unterstützt Ausgangssignale im S/PDIF-Format mit bis zu 24 Bit bei 48 oder 96 kHz
     
  2. 2fast4thisworld

    2fast4thisworld MacUser Mitglied

    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.12.2003
    ich hab mein imac mit den teufel concept e an einen av receiver angeschlossen

    denon avr-1705, mittlerweile gibts wohl den 1707, bei areadvd ist ein test von dem receiver

    bin zufrieden
     
  3. GuyIncognito

    GuyIncognito MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2006
    Stehe vor absolut genau der gleichen Frage (hab sogar die Audigy ZS ;-) )

    Falls du dich entschieden hast sag mir bescheid.

    Bin zur Zeit etwas kanpp bei Kasse, aber die Receiver Lösung find ich interessant !

    Werd mich bei Zeiten umschaun und gegebenenfalls meine Erfahrungen hier posten.
     
  4. capreolis

    capreolis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    02.05.2006
    Ich habe mich zwischenzeitlich an ein Forum mit ein paar HiFi Leute gewandt. In der Preisklasse 200 bis 300EUR ist Pioneer wohl am Besten. Die Geräte gibts sowohl in Silber als auch in Schwarz (für jeden Geschmack :) )

    Und zwar folgende Modelle:

    Pioneer VSX-416 (5.1 ~200EUR)
    Pioneer VSX-516 (6.1 ~250EUR) (den hab ich gestern gekauft)
    Pioneer VSX-916 (7.1 ~300EUR)

    Nun hab ich beim Teufel aber noch das Problem, das der Bass nicht mehr geht. Alle Satelliten werden ja direkt an den Receiver angeschlossen, für den Bass geht aber vorher ein nicht verstärktes Signal am sogenannten "Subwoofer Pre-Out" raus. Hier sollte dann der Teufel Verstärker im Bass, der bisher zum EInsatz kam, sich nun weiterhin um seinen Bass kümmern (was auch nun viel besser gehen müsste, weil er ja nur noch den Bass verwalten muss). Aber erst wenn ich die Lautstärke am Teufel Verstärker komplett auf 100% aufdrehe, höre ich ein schwaches Mitbrummen zur Musik.

    Ich gehe jetzt nachher mal zu meinem Fachhändler und frage den um Rat... dieses Problem gabs in diversen Foren schonmal, daran kann ich mich erinnern. Aber auf die schnelle finde ich die Threads nicht mehr :( Man bedenke, das damals am PC der Bass bei ein Drittel der Leistung das ganze Haus so dermaßen mit Sound versorgt hat, dass sogar meine Eltern in der oberen Etage Angst bekamen, weil deren Wohnzimmertür gewackelt hat :D

    Also mal guggen.
     
  5. .maxx

    .maxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2005
    wenn du das problem behoben hast dann poste es doch bitte hier rein

    danke
     
  6. capreolis

    capreolis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    02.05.2006
    Ich war nun beim Fachhändler und siehe da: Der Bass funktioniert tatsächlich, aber nur, wenn ich den im Subwoofer integrierten Verstärker benutze und dort die Lautstärke des Bass (ohne den Rest) deutlich anhebe.

    Darauf hätte ich eigentlich auch kommen können... der PC hat damals genug Signal runtergeschickt, jetzt muss der Bass wohl n wenig mehr aufgedreht werden, weil HiFi doch was andres is als ne Soundkarte.

    Bin zufrieden :D
     
  7. GuyIncognito

    GuyIncognito MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.07.2006
    Soo, hab gez den Denon AVR 1706 und an meiner PS2 funktioniert er schon einwandfrei *gg*

    Wie schließ ich den denn gez an mein MacBook an ? Ich mein klar, hab das optische Kabel angeschlossen, aber muss ich da im MB nicht noch irgendwie umstellen, dass er den optischen ausgang nutzen soll ?!

    /EDIT: okok, schon längst geklärt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2006
  8. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    17.02.2006
    ich muss nochml nachfragen... (ich bin halt nicht so schnell;))

    wenn ich habe hier eine 5.1 anlage, die ich leider nicht als 5.1 betreiben kann, denn aus meinem macbook kommen ja nur 2.1 (per standart klinkenkabel...)
    ich würde aber schon gern 5.1 haben. könnte ich dazu die decoderstation 3 von teufel benutzen? also aus dem mac ein optisches kabel raus, und dann in die "decoderstation 3" rein, und von dort aus mit 6 kabeln in das 5.1 system, das ja schon hier steht?!
    das sollte ja eingndlich schon funktionieren. aber bekommt die decoderstation es automatisch mit, ob nun 2.1 oder 5.1 sound kommt?! also wenn ich mp3s höre, werden dann auch alle boxen angesteuert, oder nur wenn ich 5.1 filme gucke?

    Hannes
     
  9. cec.

    cec. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    29.07.2005
    Du kannst, wenn du die Decoderstation hast, Dolby Surround/Pro Logic hören, wenn du dir ein optisches Kabel mit Mini-Anschluss kaufst.
     
  10. thekryz

    thekryz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    07.05.2007
    Hi,

    ich hab an meinem Santa Rosa MacBook Pro ein Toslink Kabel, das direkt zu einem optischen Eingang an meinem Pioneer VSX-916 führt.
    Dieser ist auch auf 5.1 eingestellt und jeder Kanal ist bei dem Test ansprechbar.
    Wenn ich jetzt allerdings versuche, eine DVD mit 5.1 Sound abzuspielen (Apple DVD Player) kommt nur 2.1 Sound raus. Ich habe mehrere DVDs ausprobiert und komme zu keinem anderen Ergebnis. Irgendwas läuft schief. Kennt jemand das Problem? Oder hat jemand einen Lösungsvorschlag?

    Gruß,
    Chris
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Teufel CEM Lautsprecher Forum Datum
Tipp für WLAN-Lautsprecher gesucht Peripherie 28.11.2016
Analog-Modem LCS-8156C1, Lautsprecher aktivieren? Peripherie 07.11.2016
Sonos oder Teufel Peripherie 19.10.2016
Externe Lautsprecher direkt an Thunderbolt Display Peripherie 31.07.2016
Lautsprecher knallt am Mac Peripherie 22.07.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche