test: 1 gb ram riegel im powermac g4

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von dsquared, 07.10.2005.

  1. dsquared

    dsquared Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    21.03.2005
    hallo,

    ich habe heute meinem mac mini mehr ram gegoennt... bin dafuer zu meinem haendler gefahren und habe mir den guenstigsten pc 3200 1 gb ram riegel geholt... hat mich 70 € gekostet...
    habe mir aber gedacht... bevor du das dingen in den kleinen reinkloppst... teste doch mal ob der grosse ihn auch frisst...
    hab den riegel dann in meinen powermac g4 1,25 ghz single mdd gepackt... zusaetzlich zu den 1,25 gb die ich bereits hatte... rechner hochgefahren... und alles lief einwandfrei... jedoch werden maximal nur 2 gb ram erkannt...
    also schlussendlich kann man festhalten:

    1 gb ram riegel werden vom powermac g4 erkannt... jedoch net mehr als 2 gb ram insgesamt...

    das ist etwas schade... aber vielleicht hilfreich fuer diejenigen... die nur 3 speicherbaenke besitzen oder spaeter auf einen g5 aufruesten moechten:)...

    ciao

    dsquared
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2005
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Das ist aber eigentlich in Mac Kreisen bekannt :)
     
  3. dsquared

    dsquared Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    21.03.2005
    hallo,

    also ich habe mich ne zeitlang dumm und daemlich gesucht danach... und es gab kein forum welches mir aus eigener erfahrung dies bestaetigen konnte... das der powermac g4 1 gb riegel schluckt... ist ja theoretisch gesehen logisch... da ja selbst der mini,ibook oder emac diese riegel erkennen...
    habe selbst im apple eigenen powermac g4 forum nichts gefunden... da war nur ein thread wo jemand diese frage gestellt hat... aber niemand hat ihm geantwortet :-(...

    ausserdem finde ich auch die information wichtig... das der g4 nur insgesamt 2 gb ram erkennt...
    kannst mir gerne einen link geben... wo mein getesteter fall beschrieben wird :)...

    ciao

    dsquared
     
  4. -rollo-

    -rollo- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    30.09.2003
    Ich finde dsquared's Test vor allem für Neu-Macianer interessant. Der G4 AGP ist doch zumindest ein ganz netter Einsteigermac, der auch inzwischen bezahlbar geworden ist.
    Und da tauchen nunmal Fragen über Speicheraufrüstung u.ä. auf.

    Danke für diesen Test und deinen Beitrag dsquared. :)

    -rollo-
     
  5. Sisko

    Sisko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Er testete aber in einem MDD (Mirrored Drive Doors) daher auch DDRAM "DoubleDataRam" "pc3200" und das kann max. auch nur 2GB verwalten, zwar auch bis 1GB Riegel, also entweder 2x1GB, oder 4x512MB =2GB!

    Der G4 AGP Sawtooth hat im Gegensatz dazu SDRAM "SingleDataRam" kann zwar auch bis 2GB, aber halt nur mit max. 512MB riegeln 4x512MB =2GB!

    Alle danach mit 3 RAM steckplätzen z.B. "Quicksilver" können nur noch 1,5GB max. 3x512MB =1,5GB verwalten!

    Nur nochmal zur Aufklärung! ;)


    Der Sisko
     
  6. scree

    scree MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.03.2006
    hm.
    ich hab mir heute 4x512 gekauft, allerdings wird der RAM nicht erkannt.
    ist da schon alles verloren oder muss ich umtauschen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - test ram riegel
  1. FelixMacintosh
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.493
    FelixMacintosh
    16.08.2015
  2. Chris1984
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    743
    Terrorkeks
    18.11.2013
  3. Carlie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.143
    Stargate
    02.06.2013
  4. usermac91
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    538
    Retnueg
    28.11.2012
  5. razor2002
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    663
    razor2002
    15.05.2008