Terratec ViceVersa - Latenz?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von der_Kay, 23.10.2005.

  1. der_Kay

    der_Kay Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Hallo liebe Akustikfreunde,

    habe ein 17er PowerBook (Feb. 2005 Revision) mit dem kombiniertem Analog- opt. SPDIF- /TOSLINK-Interface auf 3,5mm Stereoklinke (wie jetzt auch das 15er PB) und plane eine [DLMURL="http://productsde.terratec.net/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=156"]Terratec ViceVersa[/DLMURL] anzuschaffen.
    Geplant ist folgende "Schaltung": MIDI-Daten aus Logic o. anderem MIDI-Keyboard -> Hardware-MIDI-OUT -> MIDI-IN Synth -> Synth Analog-Out -> LEXICON MPX1 Analog-In -> MPX1 SPDIF-Out -> Terratec ViceVersa SPDIF-In -> ViceVersa ->TOSLINK Out -> PowerBook TOSLINK-In.

    Wie schlimm wirkt sich das auf die Latenz aus? Ist das noch interaktiv spielbar oder merkt man nichts? Mal jemand was ähnliches ausprobiert?

    Viele Grüsse,

    Kay
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Terratec ViceVersa Latenz
  1. dirtyherri
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    124
    dirtyherri
    10.10.2016
  2. LogicistLogic
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    256
  3. webSlip
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.876
    webSlip
    12.09.2011
  4. mattimatti
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.890
    martin63
    28.07.2010
  5. TheHazel3yes
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    13.671
    maceis
    16.03.2016