Terminal zeigt zusammengezogenes fenster - kanns nicht öffnen!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von serialsurfer, 25.07.2005.

  1. serialsurfer

    serialsurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2005
    Hallo forum,

    habe zur zeit ein sehr merkwürdiges problem. würde gerne im terminal-fenster befehle eingeben, was mir leider verwehrt wird weil mein terminal fenster bis auf den schliessen-button sich komplett zusammengezogen hat. ich kann es auch nicht an der rechten unteren ecke aufziehen ...

    Kennt jemand das Prob?
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Menü Terminal -> Fenstereinstellungen und dort unter Fenster etwas sinnvolles eintragn (80x40 Zeichen oder so).

    Oder mal die com.apple.Terimal.plist in deinem Library/Prefernces-Ordner löschen
     
  3. serialsurfer

    serialsurfer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2005
    wenn ich das bei fenstereinstellung eingebe gent er bei jedem neuen shellfenster auf auf 2,047 Spalten und 5 zeilen zurück ... das fenster bleibt somit so ...

    auf der suche nach der preference mit spotlight findet er die angegebene .plist nicht ... muss ich dazu als root mich anmelden?
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Geht auch ohne root (zumindest bei mir). Kannst aber auch direkt "von Hand" in diesem Ordner mal nachsehen.

    Nach dem Ändern der Werte in den Terminal-Einstellungen musst du noch auf den Button "Als Standard" klicken. Sonst vergisst der Rechner das wieder.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen