Terminal gelöscht

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von dADrivA, 19.12.2006.

  1. dADrivA

    dADrivA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2006
    Hilfe, bin absoluter mac anfänger und habe aus versehen mein terminal auf den schreibtisch, dann in den papierkorb gezogen. Dann wurde leider der papierkorb geleert und nunr kann ich weder mit spotlight noch mit finder das terminal finden. Es findet sich lediglich ein leerer ordner.

    Ich weiss, ich weiss...... eventl. ist es eine echt dumme frage aber wie kann ich das terminal wieder herstellen ?? Oder wieder nachinstallieren ? (irgendwie kann ich mir nciht vorstellen das sich so etwas einfach so löschen laesst).....


    Bitte bitte helft mir :-(, (p.s: ich weiss das es dämlich war, also bitte keine unötigen kommentare)
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Zuerst ein Hinweis: Du solltest nicht als admin, sondern als normaler User mit eingeschränkten Rechten arbeiten. Dann kommen solche Irrtümer nicht vor.

    Nachinstallieren kannst Du mit Pacifist versuchen.
    Ob es auch funktioniert, wenn Du die System DVD nimmst, den Paketinhalt dort anzeigen lässt und ein evtl. vorhandenes terminal.dmg (oder ähnlich) manuell installierst, weiß ich nicht sicher.
     
  3. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.05.2004
    Es gibt ein kostenpflichtiges Proggi *Pacifist*, damit kann man Programmpakete von der DVD nachinstallieren.
    Für Dich wird es einfacher sein, von der DVD mit gedrückter C-Taste starten, Archivieren&Installieren auswählen. Dann bleiben die persönlichen Daten erhalten. Danach dann das ComboUpdate installieren. Manche Programme wie Photoshop u. ä. müssen nach installiert werden.
     
  4. Sharoz

    Sharoz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2005
    Ansonsten probiere es doch mal hiermit: http://iterm.sourceforge.net/

    Ist zwar nicht das original-Terminal, aber vielleicht macht es dich ja sogar glücklicher?

    Sharoz
     
  5. dADrivA

    dADrivA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2006
    ok, erstmal vielen vielen dank fuer die schnellen antworten. Bin jetzt grad am suchen aber Archivieren&Installieren finde ich auf der DVD nciht. terminal.dmg oder aehnliches leider auch nicht. Jetzt die naechste frage, ich weiss das sie nciht hierhergehört, aber .... ist es mit sehr viel aufwand verbunden os x neu zu installieren und habe ich danach eventl. irgendwelchen verlust an leistung ? (wie es z.b. bei vorinstallierten winxp systemen ist. Das z.b. nach neuinstallation das system nicht mehr so gut arbeitet wie nach werkseinstellungen) ???
     
  6. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Das mit dem Archivieren und installieren kommt innerhalb des Installationsprogramms an einer Stelle, die Du dann nicht übersehen solltest.
    Das System und die Funktion leidet darunter nicht.
    Der Hinweis auf ein BackUp vor einer Neuinstallation ist trotzdem angebracht.
     
  7. dADrivA

    dADrivA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2006
    ISt das backup nur zur datensicherung gedacht oder auch fuer das system ansich ? daten sind bei mir noch nicht so tragisch wenn ich welche verlieren sollte da ich erst seit 4 wochen in besitz des macbook bin und von daher noch nciht viel angefallen ist was sich zu sichern lohnt.
     
  8. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    MacUser seit:
    08.02.2005
    Zur Backup Sicherung gibt es mehrere Philosophien.
    Ich sehe es so:
    Das System musst Du nicht sichern, davon hast Du ohnehin die Original DVD, damit und ggf. mit Updates (die aber sicher verwahren), lässt sich der Stand wieder herstellen.
    Einfache geht es natürlich mit einem komplett gesichertem System auf externer Platte.

    Viel wichtiger sind Sicherungen Deine eigenen Daten. Die bekommst Du nirgends wieder, auch nicht für Geld. Um die geht es also wirklich.
    Wenn Du bislang aber nichts wichtiges produziert hast, dann ist auch nichts wichtiges zu sichern.

    Beachte aber, dass persönliche Einstellungen auf dem Rechner zur Sicherung gehören, also zb alles das, was in Deiner persönlichen Library vorhanden ist. Sonst musst Du ggf den Rechner, Internetzugang, Mailpasswörter usw. neu eingeben.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen