Terminal: bei Backspace merkwürdiges Verhalten...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von pks85, 20.09.2005.

  1. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Hallo!
    Hab heute auf Tiger "upgedatet" (von Panther), alles läuft rund schnell toll. :)

    Nur ein Problem:
    Im Terminal wird wenn ich Backspace drücke, das letzte Zeichen nicht entfernt... das merkwürdige ist, dass es nur "visuell" nicht entfernt wird - sobald ich eine weitere Taste drücke seh ich wieviel ich mit backspace entfernt habe...

    Also:

    user@host:~ TEST
    *ich drücke 2x Backspace*
    user@host:~ TEST
    *ich drücke a"
    user@host:~ TEa

    Hoffe ich konnte mein Problem deutlich machen. :)
     
  2. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Hm scheint irgendwie mit meiner verwendeten Shell, der zsh zusammenzuhängen - bei bash ist alles normal...

    Würde aber nur ungern deswegen die Shell wechseln...
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.802
    Zustimmungen:
    3.631
    Registriert seit:
    23.11.2004
    hier geht das...
    hast du die zsh selbstkompiliert oder die /bin/zsh?
    hast du im terminal unter fenstereinstellungen "entf.-taste sendet rückschritttaste" aktiviert?
     
  4. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Selbstkompiliert (Darwinports).
    "entf.-taste sendet rückschritttaste" ist nicht aktiviert, aber aktivieren bringt auch nix.

    Hab jetzt einfach mal auf die /bin/zsh umgestellt - funktioniert und scheint auch die gleiche Version zu sein wie die aus dp (/opt/local/bin/zsh) -- Version: zsh 4.2.3 (powerpc-apple-darwin8.0)

    Was ist die Standard zsh in Tiger?
    Habe keine Ahnung ob das jetzt trotzdem die selbstkomplilierte oder die Standard-zsh ist...
     
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.802
    Zustimmungen:
    3.631
    Registriert seit:
    23.11.2004
    wenn die vorher selbstkompiliert war, und du die aus panther übernommen hast, da war das bestimmt ein ncurses problem, gegen die falsche lib gelinkt oder so...
     
  6. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Naja, ich versuchs mal neu zu kompilieren... Mal schaun was das bringt,
     
  7. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Hm, ich hab 2 zsh's in meinem /opt/local/bin Verzeichnis:
    zsh
    zsh-4.2.5

    Das erstere ist 4.2.3 (also die gleiche die bei Tiger schon dabei ist) die zweite logischerweise 4.2.5, mir wärs aber lieber wenn die aktuellster 'zsh' hieße... kann ich die einfach umbenennen?

    Edit: blabla dummheit
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2005
  8. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    Registriert seit:
    24.09.2003
    was sagt
    Code:
    echo $PATH
    ?
     
  9. pks85

    pks85 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Problem hat sich aufgelöst:
    3x zsh
    /opt/local/bin/zsh --> zsh-4.2.5
    /opt/local/bin/zsh-4.2.5
    /bin/zsh

    Wenn ich nur zsh --version eingeb nimmt er ja die aus /bin...

    Naja egal - umkompilieren hats gebracht BAckspace tut seinen Dienst! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen