telme mp3 player und panther - fehler -36

Diskutiere mit über: telme mp3 player und panther - fehler -36 im Multimedia Allgemein Forum

  1. Zebrissima

    Zebrissima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2003
    hallo ;)

    ich hab seit gut 2 jahren einen telme phatt 16 mp3 player mit 64 mb

    unter win me und xp lief er problemlos
    auch unter mac sollte er laufen (ab 8.6 laut beschreibung)

    nur - leider will das nicht so recht gehen

    der player wird nur jedes 6-8 mal erkannt, will man dann lieder draufkopieren geht max. 1 (wenn überhaupt ) und dann kommt eben die fehlermeldung dass das lied fehlerhaft sein soll und der vorgang abgebrochen wird (fehler 36 )
    nur dass die lieder keine fehler haben... konnte sie ja schon , so der player es erlaubt hat +grml* - raufspielen
    auch wenn ich andre lieder draufspielen will gehts nicht...können doch nicht alle mp3 fehlerhaft sein!!!


    wäre echt toll, wenn mir jemand weiterhelfen kann.... ich kann die lieder auf dem player schon nima hören, aber ganz ohne musik ists auch nix


    lg und danke !
     
  2. Zebrissima

    Zebrissima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2003
    sodale, liebes forum ;)

    mein mp3 player will noch immer nicht mit dem ibook arbeiten...

    mittlerweile zeigt mir das book den player gar nicht mehr an und bis ich mir den ipod mini leisten kann,wirds wohl noch etwas dauern ;(


    weiss vllt. jemand rat??
     
  3. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    USB oder FiWi? Möglicherweise muß der USB-Treiber aktualisiert werden - z.B. USB-Overdrive...
     
  4. Zebrissima

    Zebrissima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2003
    usb anschluss!!

    hab gerade dieses usb overdrive installiert... bringt aber auch nix * seufz*

    *musikwill*

    das ibook merkt ja gar nicht (mehr), dass da ein player ist...
     
  5. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    aktuelle Treiber? Aktuelle Firmware?

    Ich höre heraus, dass du keine DOSE mehr hast. Falls alle Stricke reissen: VPC drauf und deine gewünschte Vindoof-Version.
    ABER ACHTUNG: Wenn du dich für winxp/2000 entscheidest, wähle bei der Installation das FAT-Dateisystem, denn nur das kannst du mounten und mp3s wie de willst hin und her schieben.
     
  6. Zebrissima

    Zebrissima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2003
    treiber braucht man lt. hersteller für den player unter mac nicht :

    Der p.h.a.t.t. 16 Player ist ein USB Mass Storage Class Gerät. Deswegen funktioniert er mit dem Macintosh ohne zusätzlichen Treiber.


    Firmware uptdate gibt zwar, aber nur für win..

    und VPC mag ich nicht; bis ich mich damit auskenn, hab ich wahrscheinlich schon den ipod :D

    danke jedenfalls für die lösungsvorschläge!!!clap
     
  7. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    bei telme gibt es einen download für macintosh. -> hier gehts lang

    wie sieht es mit andere usb peripherie aus? wenn du eien karte drinnen hast versuch die mal über einen reader zu füllen

    wildwater
     
  8. Zebrissima

    Zebrissima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.10.2003
    @Wildwater


    dankeschön, aber den link kenne ich

    hab ich auch schon ausprobiert, hilft aber auch nicht...

    irgendein startfenster mit Os9 kommt, dann muss man das ibook neu starten und dann....dann passiert nichts... ;(

    EDIT : nein ich hab keine karte drinnen
     
  9. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Kommt auf das OS an - bei OS-X ist das wahrscheinlich.

    Folgendes steht in der MAC-Hilfe:"Die Meldung "Volume ist voll" oder "-36" wird angezeigt, wenn ich eine CD oder DVD brennen will
    Zum Brennen einer CD oder DVD muss der freie Speicherplatz auf der Festplatte mindestens dem Datenvolumen entsprechen, das Sie auf CD oder DVD brennen. Wenn Ihr Volume bereits relativ voll ist, kann der Speicher knapp werden.
    Das Thema ist zu finden in der Mac Hilfe" - dem zufolge ist der Speicher entwerder voll oder er emuliert ein Format, mit dem MAC-OS nichts anfangen kann - oder es gibt einen SCHREIBSCHUTZ.:confused:

    das Firmware-update wäre möglicherweise hilfreich - für das update für Win hilft VPC weiter. Das Mac-Update scheint OS-9 zu nutzen - wenn du OS-X einsetzt mußt du dieses in der "Classic-Umgebung" ausführen - so sie bei Dir zur Verfügung steht.

    Na also hör mal - so kompliziert ist VPC nicht! Das Ding emuliert einen PC, dem du die Rahmenbedingungen zuweist (ein gaaaaaaaanz einfacher Dialog). Ist das geschehen, installierst du ein WIndows deiner Wahl bzw übernimmst einfach die beiliegende Installation - fertig. Der V-PC verhält sich dann wie ein stinknormaler PC, der über USB dein MP3-Player aktualisiert und beschreibt. VPC ist manchmal hilfreich - das haben sogar PC-Nutzer erkannt - denn VPC gibt es auch für PC!

     

    Gerne geschehen...:D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - telme mp3 player Forum Datum
MP3-Tagger gesucht, der Zeitstempel der Datei ("Datei geändert"-Datum) nicht ändert Multimedia Allgemein 09.04.2012
MP3 Tagging Software - Erkennungssoftware - Sowas wie Shazam Multimedia Allgemein 22.11.2011
mp3 zu 5.1 upmixen? Multimedia Allgemein 17.08.2011
mp3 Dateien in CMS Typo3 Multimedia Allgemein 02.06.2011
Ton eines Videos in MP3 konvertieren Multimedia Allgemein 20.04.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche