TCP/IP Direkt extrem langsam

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von opa-rudi, 28.06.2006.

  1. opa-rudi

    opa-rudi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2006
    hallo forum,

    ich drucke über einen g3 mit os8.6 und nutze dazu die tcp/ip direkt verbindung auf dem g3 und den lpr port auf dem windows pc von dem ich die aufträge anschiebe. funzt auch alles nur ist die verbindung extrem langsam. ein druckjob mit 140mb dauert etwa 15 minuten. es ist ein blauer g3 mit josemite bord 400mhz und 512mb ram. habt ihr eine idee an was das liegen könnte bzw. bekomme ich das irgendwie schneller hin? evtl. mit apple talk? dazu gibt es ja keine unterstützung für winxp mehr außer von fremdanbietern. habt ihr damit erfahrung gemacht.

    auf eure hilfe bauend

    opa-rudi
     
  2. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    28.03.2006
    also, die übertragung eines datenfiles von 140 mb braucht bei idealbedingungen schon fast drei minuten. hinzukommt die vor und nachbereitung (heisst, der druckertreiber des mac möchte die daten vorverarbeiten, der druckertreiber des pc die daten an den drucker anpassen (bekannterweise ist lpr ja nur ein übertragungsprotokoll). du kannst den druck beschleunigen, wenn du (a) die bilder für den drucker optimierst (also cmyk oder schwarz-weiss, auflösung entsprechend der gewählten druckauflösung,...) (b) mit einer niedrigeren auflösung druckst, als der drucker optimal hergibt (c) einen schnelleren pc als druckserver nutzt.

    appletalk kannst du ausschalten, das dürfte dein pc ohnehin nicht verstehen.
     
  3. opa-rudi

    opa-rudi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2006
    hallo nochmal,

    also ich habe jetzt apple talk auf dem windows xp pc installiert. es geht jetzt wesentlich schneller. ich denke es lag an dem programm enterprise networking vom mac der das tcp/ip direkt gemanaged hat.

    opa-rudi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen